Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Die Regelung der Stellvertretung von Staatsoberhaupt, Parlaments- und Regierungsmitgliedern in Liechtenstein - ein anregendes Vorbild?


Schiess Rütimann, Patricia M (2016). Die Regelung der Stellvertretung von Staatsoberhaupt, Parlaments- und Regierungsmitgliedern in Liechtenstein - ein anregendes Vorbild? In: Wolf, Sebastian. State Size Matters. Politik und Rechts im Kontext von Kleinstaatlichkeit und Monarchie. Wiesbaden: Springer Fachmedien, 99-130.

Abstract

Dieser Beitrag untersucht die Stellvertretung der Mitglieder der obersten Staatsorgane Liechtensteins aus rechtlicher Sicht.
Er stellt die Voraussetzungen und Folgen der Vertretung des Fürsten durch den Erbprinzen dar. Bei der Stellvertretung der Regierung ist zwischen der gegenseitigen internen Vertretung und der Teilnahme der externen Stellvertreter an den Sitzungen der Kollegialregierung zu unterscheiden. Wie sich zeigt, ermöglicht das Institut der stellvertretenden Abgeordneten, die Anzahl der Landtagsabgeordneten tief zu halten. Wie die Teilnahme der externen Stellvertreter an den Regierungssitzungen garantiert der Einsatz der stellvertretenden Abgeordneten die Stabilität des Kräfteverhältnisses. Zufallsmehrheiten wegen Absenzen einzelner Personen werden vermieden.

Abstract

Dieser Beitrag untersucht die Stellvertretung der Mitglieder der obersten Staatsorgane Liechtensteins aus rechtlicher Sicht.
Er stellt die Voraussetzungen und Folgen der Vertretung des Fürsten durch den Erbprinzen dar. Bei der Stellvertretung der Regierung ist zwischen der gegenseitigen internen Vertretung und der Teilnahme der externen Stellvertreter an den Sitzungen der Kollegialregierung zu unterscheiden. Wie sich zeigt, ermöglicht das Institut der stellvertretenden Abgeordneten, die Anzahl der Landtagsabgeordneten tief zu halten. Wie die Teilnahme der externen Stellvertreter an den Regierungssitzungen garantiert der Einsatz der stellvertretenden Abgeordneten die Stabilität des Kräfteverhältnisses. Zufallsmehrheiten wegen Absenzen einzelner Personen werden vermieden.

Statistics

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Book Section, not refereed, original work
Communities & Collections:02 Faculty of Law > Institute of Legal Sciences > Civil Law
Dewey Decimal Classification:340 Law
Uncontrolled Keywords:Liechtenstein Parlament Parlamentssitzung Landtag Regierung "Stellvertretende Abgeordnete" Suppleanten Rechtsvergleichung Kleinstaat "politische Partei" Karenz
Language:German
Date:2016
Deposited On:06 Mar 2016 16:59
Last Modified:05 Apr 2016 20:10
Publisher:Springer Fachmedien
ISBN:978-3-658-07724-2
Publisher DOI:https://doi.org/10.1016/978-3-658-07725-9_6
Related URLs:http://link.springer.com/book/10.1007/978-3-658-07725-9 (Publisher)

Download

Full text not available from this repository.
View at publisher

Article Networks

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations