Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Vorstellen, ein Wunder. Zu Frederick Wisemans "National Gallery"


Binotto, Johannes (2016). Vorstellen, ein Wunder. Zu Frederick Wisemans "National Gallery". Filmbulletin: Zeitschrift für Film und Kino, 3:40-41.

Abstract

Direct cinema nennt man das Dokumentarfilmgenre, zu dem man Wiseman zählt. Diese Szene indes denunziert sogleich all jene immer wieder anzutreffenden Auffassungen, die dem direct cinema «reine Betrachtung» als Methode der Nicht-einmischung unterstellen. Was die drei Minuten aus "National Gallery" auf jeder Ebene vorführen, ist gerade nicht Distanz, sondern Verstrickung.

Abstract

Direct cinema nennt man das Dokumentarfilmgenre, zu dem man Wiseman zählt. Diese Szene indes denunziert sogleich all jene immer wieder anzutreffenden Auffassungen, die dem direct cinema «reine Betrachtung» als Methode der Nicht-einmischung unterstellen. Was die drei Minuten aus "National Gallery" auf jeder Ebene vorführen, ist gerade nicht Distanz, sondern Verstrickung.

Statistics

Downloads

13 downloads since deposited on 25 May 2016
6 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > English Department
Dewey Decimal Classification:820 English & Old English literatures
Language:German
Date:April 2016
Deposited On:25 May 2016 15:36
Last Modified:26 May 2016 14:24
Publisher:Filmbulletin
ISSN:0257-7852

Download

Download PDF  'Vorstellen, ein Wunder. Zu Frederick Wisemans "National Gallery"'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 1MB