Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Gezielte anthelminthische Behandlung bei Ziegen: Evaluation verschiedener Bewertungskriterien und Entwicklung eines praxisnahen Entscheidungsschlüssels


Bollinger, Jasmine. Gezielte anthelminthische Behandlung bei Ziegen: Evaluation verschiedener Bewertungskriterien und Entwicklung eines praxisnahen Entscheidungsschlüssels. 2016, University of Zurich, Vetsuisse Faculty.

Abstract

Das Ziel der vorliegenden Arbeit war es, auf der Basis einer Umfrage einen Überblick über die Parasitenkontrolle bei Ziegen in der Schweiz zu erhalten, die Bereitschaft der Tierhalter zur Durchführung von gezielten Entwurmungen abzuschätzen und eine praxisnahe Methode zur Entscheidung den Behandlungsbedarf von Einzeltieren zu entwickeln. Die Ergebnisse zeigen, dass die Anzahl Therapien pro Jahr gegenüber älteren Studien reduziert werden konnte, obwohl die resistenzfördernde dose-and-move Strategie immer noch angewendet wurde. Eine grosse Zahl von Ziegenhaltern (73.9 %) ist bereit, ihr gegenwärtiges Entwurmungsregime umzustellen. Ein Entscheidungsschlüssel, bestehend aus der Beurteilung des Nährzustands, der Kotkonsistenz sowie des Anämiegrades (FAMACHA©) wurde in einem Feldversuch geprüft. Die Tierhalter waren nach einer Schulung in der Lage, das Protokoll selbstständig und zuverlässig anzuwenden und die Tiere bezüglich Behandlungsbedarf korrekt zu bewerten.

Abstract

Das Ziel der vorliegenden Arbeit war es, auf der Basis einer Umfrage einen Überblick über die Parasitenkontrolle bei Ziegen in der Schweiz zu erhalten, die Bereitschaft der Tierhalter zur Durchführung von gezielten Entwurmungen abzuschätzen und eine praxisnahe Methode zur Entscheidung den Behandlungsbedarf von Einzeltieren zu entwickeln. Die Ergebnisse zeigen, dass die Anzahl Therapien pro Jahr gegenüber älteren Studien reduziert werden konnte, obwohl die resistenzfördernde dose-and-move Strategie immer noch angewendet wurde. Eine grosse Zahl von Ziegenhaltern (73.9 %) ist bereit, ihr gegenwärtiges Entwurmungsregime umzustellen. Ein Entscheidungsschlüssel, bestehend aus der Beurteilung des Nährzustands, der Kotkonsistenz sowie des Anämiegrades (FAMACHA©) wurde in einem Feldversuch geprüft. Die Tierhalter waren nach einer Schulung in der Lage, das Protokoll selbstständig und zuverlässig anzuwenden und die Tiere bezüglich Behandlungsbedarf korrekt zu bewerten.

Statistics

Downloads

14 downloads since deposited on 03 Oct 2016
14 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Dissertation
Referees:Braun Ueli, Knubben-Schweizer Gabriela
Communities & Collections:05 Vetsuisse Faculty > Veterinary Clinic > Department of Farm Animals
Dewey Decimal Classification:570 Life sciences; biology
630 Agriculture
Language:German
Date:1 February 2016
Deposited On:03 Oct 2016 08:35
Last Modified:27 Jan 2017 15:38
Number of Pages:21
Related URLs:http://www.recherche-portal.ch/ZAD:default_scope:ebi01_prod010682157 (Library Catalogue)

Download

Preview Icon on Download
Preview
Content: Published Version
Filetype: PDF
Size: 349kB