Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Pflegeinterventionen bei Agitation und schwerer Demenz


Oppikofer, Sandra (2008). Pflegeinterventionen bei Agitation und schwerer Demenz. Zürich: Zentrum für Gerontologie.

Abstract

Im deutschen Sprachraum gibt es kaum Instrumente, welche die Lebensqualität von Menschen mit schwerer Demenz valide, reliabel und zeitsensitiv messen. Deshalb hatte das hier beschriebene Projekt zum Ziel, Instrumente zur Erfassung der Lebensqualität bei Menschen mit schwerer Demenz zu selektionieren und auf ihre Praxistauglichkeit und Gütekriterien zu überprüfen.
In zwei Abteilungen des Krankenheims Sonnweid in Wetzikon, einer Abteilung des Pflegezentrums Käferberg in Zürich und im Pflegezentrum Seeblick in Stäfa wurden während eines Zeitraums von 11 Wochen Messungen zu einer offenen Pflegeintervention bei Agitation durchgeführt. Vor, während und nach zwei vierwöchigen Interventionsphasen wurden mittels verschiedener Messmethoden Daten gesammelt, die Auskünfte über den Erfolg der Intervention hinsichtlich Lebensqualität und Agitation sowie über die Anwendbarkeit der Instrumente geben.
Das Pilotprojekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Beobachtungsinstrument ‚Observed Emotion Rating Scale’ (OERS) ist in der Lage, Veränderungen über die Zeit in der Lebensqualität von Menschen mit schwerer Demenz valide und reliabel zu messen.

Abstract

Im deutschen Sprachraum gibt es kaum Instrumente, welche die Lebensqualität von Menschen mit schwerer Demenz valide, reliabel und zeitsensitiv messen. Deshalb hatte das hier beschriebene Projekt zum Ziel, Instrumente zur Erfassung der Lebensqualität bei Menschen mit schwerer Demenz zu selektionieren und auf ihre Praxistauglichkeit und Gütekriterien zu überprüfen.
In zwei Abteilungen des Krankenheims Sonnweid in Wetzikon, einer Abteilung des Pflegezentrums Käferberg in Zürich und im Pflegezentrum Seeblick in Stäfa wurden während eines Zeitraums von 11 Wochen Messungen zu einer offenen Pflegeintervention bei Agitation durchgeführt. Vor, während und nach zwei vierwöchigen Interventionsphasen wurden mittels verschiedener Messmethoden Daten gesammelt, die Auskünfte über den Erfolg der Intervention hinsichtlich Lebensqualität und Agitation sowie über die Anwendbarkeit der Instrumente geben.
Das Pilotprojekt wurde erfolgreich abgeschlossen. Das Beobachtungsinstrument ‚Observed Emotion Rating Scale’ (OERS) ist in der Lage, Veränderungen über die Zeit in der Lebensqualität von Menschen mit schwerer Demenz valide und reliabel zu messen.

Statistics

Altmetrics

Downloads

340 downloads since deposited on 11 Mar 2009
32 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Other titles:Ein Pilotprojekt zur Überprüfung der Praxistauglichkeit von Instrumenten zur Messung der Lebensqualität bei Menschen mit schwerer Demenz anhand einer Pflegeintervention
Item Type:Monograph
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Center for Gerontology
Dewey Decimal Classification:300 Social sciences, sociology & anthropology
Language:German
Date:2008
Deposited On:11 Mar 2009 10:19
Last Modified:05 Apr 2017 01:25
Publisher:Zentrum für Gerontologie
Series Name:Zürcher Schriften zur Gerontologie
Volume:6
Number of Pages:84
ISBN:1660-7651
Official URL:http://www.zfg.uzh.ch/publikat/zfg/schriften.html
Related URLs:http://www.recherche-portal.ch/zbz/action/display.do?fn=display&vid=ZAD&doc=ebi01_prod005574207

Download

Preview Icon on Download
Preview
Filetype: PDF
Size: 3MB