Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Gerostomatologie in Österreich


Arnetzl, Gerwin; Bianco, Nicola; Nitschke, Ina (2016). Gerostomatologie in Österreich. Zeitschrift für Senioren-Zahnmedizin, 4(2):91-94.

Abstract

Wie andere westeuropäische Länder befindet sich auch Österreich in einer Phase des Wandels von einer jungen zu einer älteren Gesellschaft. Das ist auch in Österreich eine Folge des anhaltenden Anstiegs der Lebenserwartung und der abnehmenden Geburtenrate. Wegen des Eintritts der Babyboom-Jahrgänge (1960 und jünger) ins Pensionsalter wird die Anzahl an Personen, die älter als 65 Jahre sind, stark anwachsen

Abstract

Wie andere westeuropäische Länder befindet sich auch Österreich in einer Phase des Wandels von einer jungen zu einer älteren Gesellschaft. Das ist auch in Österreich eine Folge des anhaltenden Anstiegs der Lebenserwartung und der abnehmenden Geburtenrate. Wegen des Eintritts der Babyboom-Jahrgänge (1960 und jünger) ins Pensionsalter wird die Anzahl an Personen, die älter als 65 Jahre sind, stark anwachsen

Statistics

Downloads

1 download since deposited on 27 Jan 2017
1 download since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > Center for Dental Medicine > Clinic for Masticatory Disorders and Complete Dentures, Geriatric and Special Care Dentistry
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2016
Deposited On:27 Jan 2017 13:30
Last Modified:27 Jan 2017 13:36
Publisher:Quintessence Publishing
ISSN:2196-0224
Related URLs:http://szm.quintessenz.de/index.php?jid=szm&doc=toc&year=2016&issue=1

Download