Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Interview: "Lenins Zugfahrt hat Europa entscheidend verändert"


Bröhm, Alexandra; Boškovska, Nada. Interview: "Lenins Zugfahrt hat Europa entscheidend verändert". In: SonntagsZeitung, 9 April 2017, p.62.

Abstract

Aus seinem Schweizer Exil fuhr Wladimir Lenin 1917 mit einem Zug zurück nach Russland, um die Revolution voranzutreiben.
Vor der Russischen Revolution lebte Wladimir Lenin (1870–1924) mehrere Jahre in Bern und Zürich im politischen Exil. Heute vor hundert Jahren verliess er die Schweiz in einem speziellen Zug in Richtung Russland und spielte anschliessend eine entscheidende Rolle bei der Oktoberrevolution 1917. Nada Boškovska ist Professorin für Osteuropäische Geschichte an der Universität Zürich und hat sich mit Lenins Reise und ihren Folgen beschäftigt.

Abstract

Aus seinem Schweizer Exil fuhr Wladimir Lenin 1917 mit einem Zug zurück nach Russland, um die Revolution voranzutreiben.
Vor der Russischen Revolution lebte Wladimir Lenin (1870–1924) mehrere Jahre in Bern und Zürich im politischen Exil. Heute vor hundert Jahren verliess er die Schweiz in einem speziellen Zug in Richtung Russland und spielte anschliessend eine entscheidende Rolle bei der Oktoberrevolution 1917. Nada Boškovska ist Professorin für Osteuropäische Geschichte an der Universität Zürich und hat sich mit Lenins Reise und ihren Folgen beschäftigt.

Statistics

Downloads

1 download since deposited on 03 May 2017
1 download since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Newspaper Article
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of History
Dewey Decimal Classification:900 History
Language:German
Date:9 April 2017
Deposited On:03 May 2017 07:54
Last Modified:03 May 2017 07:54
Publisher:Tamedia
ISSN:1420-7222

Download