Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Keine Fesseln für den Wissens- und Denkplatz: vorteilhafte Personenfreizügigkeit zwischen der Schweiz und der EU


Hotz-Hart, Beat. Keine Fesseln für den Wissens- und Denkplatz: vorteilhafte Personenfreizügigkeit zwischen der Schweiz und der EU. In: Neue Zürcher Zeitung, 11, 15 January 2009, p.27.

Abstract

Damit die Schweiz weiterhin in der Weltspitzengruppe der Nationen mit hoher Innovationsneigung präsent sein wird,
muss sie auch als Wissens- und Denkplatz attraktiv bleiben. Dies bedingt, wie im folgenden Beitrag aufgezeigt wird, einen
offenen Arbeitsmarkt.

Abstract

Damit die Schweiz weiterhin in der Weltspitzengruppe der Nationen mit hoher Innovationsneigung präsent sein wird,
muss sie auch als Wissens- und Denkplatz attraktiv bleiben. Dies bedingt, wie im folgenden Beitrag aufgezeigt wird, einen
offenen Arbeitsmarkt.

Statistics

Downloads

458 downloads since deposited on 17 Mar 2009
9 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Newspaper Article
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Economics
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:German
Date:15 January 2009
Deposited On:17 Mar 2009 09:26
Last Modified:06 Dec 2017 18:10
Publisher:Neue Zürcher Zeitung AG
ISSN:0376-6829
Official URL:http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/keine_fesseln_fuer_den_wissens-_und_denkplatz_1.1701107.html

Download

Download PDF  'Keine Fesseln für den Wissens- und Denkplatz: vorteilhafte Personenfreizügigkeit zwischen der Schweiz und der EU'.
Preview
Filetype: PDF (Original publication)
Size: 1MB