Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Wissen, was zu hören ist: Akustische Politiken und Protokolle des Hörens in Zürich um 1700


Missfelder, Jan-Friedrich (2017). Wissen, was zu hören ist: Akustische Politiken und Protokolle des Hörens in Zürich um 1700. In: "Hör-Wissen im Wandel", Netzwerk. Wissensgeschichte des Hörens in der Moderne. Berlin: De Gruyter, 289-303.

Abstract

Der folgende Beitrag stellt den Versuch dar, die Bedeutung von Hör-Wissen für die politische und soziale Ordnung der frühneuzeitlichen Stadt zu taxieren. Dabei zeigt sich, dass die doppelte Bedeutung des Begriffs ‚Hör-Wissen‘ – als Wissen vom Hören und als Wissen, das durch Praktiken des Hörens gewonnen werden kann – im vormodernen Kontext eine besondere Qualität gewinnt. Die Spezifik vormoderner politischer Ordnungen und Verfahren insbesondere im urbanen Kontext lässt sich, so die These, durch Aufmerksamkeit auf Hör-Wissen im oben skizzierten doppelten Sinn besonders gut konturieren.

Abstract

Der folgende Beitrag stellt den Versuch dar, die Bedeutung von Hör-Wissen für die politische und soziale Ordnung der frühneuzeitlichen Stadt zu taxieren. Dabei zeigt sich, dass die doppelte Bedeutung des Begriffs ‚Hör-Wissen‘ – als Wissen vom Hören und als Wissen, das durch Praktiken des Hörens gewonnen werden kann – im vormodernen Kontext eine besondere Qualität gewinnt. Die Spezifik vormoderner politischer Ordnungen und Verfahren insbesondere im urbanen Kontext lässt sich, so die These, durch Aufmerksamkeit auf Hör-Wissen im oben skizzierten doppelten Sinn besonders gut konturieren.

Statistics

Citations

Dimensions.ai Metrics

Altmetrics

Downloads

0 downloads since deposited on 10 Jan 2018
0 downloads since 12 months

Additional indexing

Item Type:Book Section, not_refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of History
Dewey Decimal Classification:900 History
Language:German
Date:2017
Deposited On:10 Jan 2018 14:14
Last Modified:19 Mar 2018 09:44
Publisher:De Gruyter
ISBN:978-3-11-051972-3
OA Status:Closed
Publisher DOI:https://doi.org/DOI 10.1515/9783110523720-012
Related URLs:https://www.recherche-portal.ch/ZAD:default_scope:ebi01_prod011110302

Download