Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Verstehen statt Erklären? Zur Logik der Interpretation in den Geisteswissenschaften


Rüegger, Hans-Ulrich (2008). Verstehen statt Erklären? Zur Logik der Interpretation in den Geisteswissenschaften. Theologische Zeitschrift, 64(1):49-64.

Abstract

Die Untersuchung fokussiert wissenschaftliche Forschung als einen Prozess der Interpretation. Im Unterschied zu einer naturwissenschaftlichen Erklärung wird die logische Form einer philologischen Auslegung als Vorhersage entdeckt. Einen Text zu verstehen bedeutet nicht, eine Erklärung zu geben, sondern eine Prognose zu stellen, d.h. vorherzusagen, was ein idealer Leser mit einem angenommenen Wissen verstehen wird. Diese Einsicht hat beträchtliche Konsequenzen für das Verständnis philologischer Arbeit.

The study conceives academic research as a process of interpretation. In contrast to an explanation typical for science the logical form of a philological exegesis is found to be prediction. Understandig a text does not mean to give an explanation, but to make a prognosis, i.e. to predict, what an ideal reader with an assumed knowledge will understand. This finding has considerable consequences for the comprehension of philological studies.

Abstract

Die Untersuchung fokussiert wissenschaftliche Forschung als einen Prozess der Interpretation. Im Unterschied zu einer naturwissenschaftlichen Erklärung wird die logische Form einer philologischen Auslegung als Vorhersage entdeckt. Einen Text zu verstehen bedeutet nicht, eine Erklärung zu geben, sondern eine Prognose zu stellen, d.h. vorherzusagen, was ein idealer Leser mit einem angenommenen Wissen verstehen wird. Diese Einsicht hat beträchtliche Konsequenzen für das Verständnis philologischer Arbeit.

The study conceives academic research as a process of interpretation. In contrast to an explanation typical for science the logical form of a philological exegesis is found to be prediction. Understandig a text does not mean to give an explanation, but to make a prognosis, i.e. to predict, what an ideal reader with an assumed knowledge will understand. This finding has considerable consequences for the comprehension of philological studies.

Statistics

Downloads

108 downloads since deposited on 27 Feb 2009
9 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:01 Faculty of Theology > Institute of Theology
Dewey Decimal Classification:230 Christianity & Christian theology
Language:German
Date:2008
Deposited On:27 Feb 2009 13:56
Last Modified:21 Nov 2017 14:05
Publisher:Theologische Fakultät der Universität Basel
ISSN:0040-5701
Official URL:http://www.fnf.uzh.ch/personen/rueegger.html
Related URLs:http://theolrel.unibas.ch/ (Publisher)
https://biblio.uzh.ch/F/?local_base=UZH01&con_lng=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=000254813

Download

Download PDF  'Verstehen statt Erklären? Zur Logik der Interpretation in den Geisteswissenschaften'.
Preview
Content: Accepted Version
Filetype: PDF
Size: 2MB