Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Generationen: Multidisziplinäre Perspektiven


Generationen: Multidisziplinäre Perspektiven. Edited by: Künemund, H; Szydlik, M (2009). Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Abstract

Herausragende Vertreter verschiedener Disziplinen (u.a. Soziologie, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie, Erziehungswissenschaften, Biowissenscahften ...) analysieren die Generationenfrage, hier fokussiert auf die Beziehungen zwischen erwachsenen Kindern und Eltern.
Die Beschäftigung mit Generationen hat eine sehr lange Tradition - und ist weiterhin hochaktuell. Bereits im Alten Ägypten wurden Probleme der Generationenverhältnisse diskutiert, heutzutage ist das Generationenthema in aller Munde, und für die Zukunft wird sogar eine noch weiter zunehmende Relevanz prognostiziert. Namhafte Autorinnen und Autoren einschlägiger Disziplinen (Ägyptologie, Biowissenschaft, Erziehungswissenschaft, Ethnologie, Geschichte, Literaturwissenschaft, Politikwissenschaft, Psychologie, Publizistik, Rechtswissenschaft, Soziologie und Wirtschaftswissenschaft) diskutieren in diesem Band die Thematik aus ihrer Sicht und eröffnen damit neue Perspektiven auf das Problem der Generationen.
Mit Beiträgen von Erdmute Alber, Isabelle Albert, Stefan Bach, Heinz Bonfadelli, Christoph Butterwegge, Josef Ehmer, Helmut Fend, Martin Kohli, Harald Künemund, Daniel Müller Nielaba, Nicola Preuß, Stephan Seidlmayer, Marc Szydlik, Gisela Trommsdorff, Eckart Voland und Gert G. Wagner

Abstract

Herausragende Vertreter verschiedener Disziplinen (u.a. Soziologie, Wirtschaftswissenschaften, Psychologie, Erziehungswissenschaften, Biowissenscahften ...) analysieren die Generationenfrage, hier fokussiert auf die Beziehungen zwischen erwachsenen Kindern und Eltern.
Die Beschäftigung mit Generationen hat eine sehr lange Tradition - und ist weiterhin hochaktuell. Bereits im Alten Ägypten wurden Probleme der Generationenverhältnisse diskutiert, heutzutage ist das Generationenthema in aller Munde, und für die Zukunft wird sogar eine noch weiter zunehmende Relevanz prognostiziert. Namhafte Autorinnen und Autoren einschlägiger Disziplinen (Ägyptologie, Biowissenschaft, Erziehungswissenschaft, Ethnologie, Geschichte, Literaturwissenschaft, Politikwissenschaft, Psychologie, Publizistik, Rechtswissenschaft, Soziologie und Wirtschaftswissenschaft) diskutieren in diesem Band die Thematik aus ihrer Sicht und eröffnen damit neue Perspektiven auf das Problem der Generationen.
Mit Beiträgen von Erdmute Alber, Isabelle Albert, Stefan Bach, Heinz Bonfadelli, Christoph Butterwegge, Josef Ehmer, Helmut Fend, Martin Kohli, Harald Künemund, Daniel Müller Nielaba, Nicola Preuß, Stephan Seidlmayer, Marc Szydlik, Gisela Trommsdorff, Eckart Voland und Gert G. Wagner

Statistics

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Edited Scientific Work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Sociology
Dewey Decimal Classification:300 Social sciences, sociology & anthropology
Language:German
Date:March 2009
Deposited On:14 Apr 2009 12:34
Last Modified:17 Feb 2018 22:46
Publisher:VS Verlag für Sozialwissenschaften
Number of Pages:252
ISBN:978-3-531-15413-8
OA Status:Closed
Official URL:http://www.vs-verlag.de/index.php;do=show/book_id=11535/sid=99bcf1be8dfcb210a3db0abd15aa37bf#top
Related URLs:http://www.suz.uzh.ch/szydlik.html

Download

Full text not available from this repository.