Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Der Mensch als Ursache für suboptimale Ergebnisse: Kann das HRM gegensteuern?


Aulich, E M (2009). Der Mensch als Ursache für suboptimale Ergebnisse: Kann das HRM gegensteuern? HR Today: das Schweizer Human Resource Management-Journal, 1/2:43.

Abstract

Führen bestimmte menschliche Verhaltensweisen zu betriebswirtschaftlich schlechten Entscheidungen? Sind Fehler-
quellen, die in der Natur des Menschen liegen, ursächlich für die Finanzkrise? Fünf Studierendengruppen der Universität Zürich gingen diesen und anderen Fragen auf den Grund. Ihre Ergebnisse präsentieren wir in einer neuen Serie.

Abstract

Führen bestimmte menschliche Verhaltensweisen zu betriebswirtschaftlich schlechten Entscheidungen? Sind Fehler-
quellen, die in der Natur des Menschen liegen, ursächlich für die Finanzkrise? Fünf Studierendengruppen der Universität Zürich gingen diesen und anderen Fragen auf den Grund. Ihre Ergebnisse präsentieren wir in einer neuen Serie.

Statistics

Downloads

209 downloads since deposited on 15 Apr 2009
17 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, further contribution
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Business Administration
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:German
Date:2009
Deposited On:15 Apr 2009 07:22
Last Modified:06 Dec 2017 19:28
Publisher:Job Index Zürich
ISSN:1663-2346
Official URL:http://www.hrtoday.ch/hrtoday/de/themen/archiv/704282/Der_Mensch_als_Ursache_f%C3%BCr_suboptimale_Ergebnisse_Kann_das_HRM_gegensteuern_

Download

Download PDF  'Der Mensch als Ursache für suboptimale Ergebnisse: Kann das HRM gegensteuern?'.
Preview
Filetype: PDF
Size: 1MB