Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Zur Reliabilität der Beschreibung morphologischer Merkmale in der traditionellen chinesischen Zungendiagnostik


Li, Y; Linde, K; Dai, J; Zhang, J; Hager, S; Saller, R; Melchart, D (2009). Zur Reliabilität der Beschreibung morphologischer Merkmale in der traditionellen chinesischen Zungendiagnostik. Forschende Komplementärmedizin, 16(2):98-104.

Abstract

Hintergrund und Fragestellung: Die Zungenbeurteilung ist ein zentrales diagnostisches Verfahren der traditionellen chinesischen Medizin. In der vorliegenden Studienserie wurde untersucht, inwieweit unterschiedliche Beurteiler bei der morphologischen Beschreibung von Zungenmerkmalen übereinstimmen. Methoden: In zwei Pilotstudien (jeweils n = 15 Patienten) und einer größeren Untersuchung (Hauptstudie; n = 101) wurden Digitalfotografien der Zungenbefunde von Klinikpatienten durch zwei bzw. drei erfahrene Beurteiler mithilfe von Formularen verblindet bewertet. Das wichtigste Zielkriterium war die Übereinstimmung über die erwartete zufällige Übereinstimmung hinaus (Cohens Kappa). Ergebnisse: In der ersten Pilotstudie wurden in hohem Maße variable Kappa-Werte beobachtet (–0,15 bis 0,76). Bei zahlreichen Merkmalen zeigten sich jedoch nur geringe bis mäßige Übereinstimmungen. In der zweiten, mit einer verbesserten Methode durchgeführten Pilotstudie zeigten sich zwar wiederum in hohem Maße variable Kappa-Werte (–0,10 bis 1,00), bei 7 der 18 erhobenen Merkmale war die überzufällige Übereinstimmung jedoch sehr gut (Kappa ≥0,75). In der Hauptstudie lagen die Kappa-Werte zwischen 0,15 und 0,83. Diskussion: In den vorliegenden Studien wurden erste Schritte hin zu einer systematischen Untersuchung der Reliabilität der Zungendiagnose im Rahmen der traditionellen chinesischen Medizin unternommen. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Beurteilung morphologischer Merkmale eine befriedigende Reliabilität haben dürfte.

Abstract

Hintergrund und Fragestellung: Die Zungenbeurteilung ist ein zentrales diagnostisches Verfahren der traditionellen chinesischen Medizin. In der vorliegenden Studienserie wurde untersucht, inwieweit unterschiedliche Beurteiler bei der morphologischen Beschreibung von Zungenmerkmalen übereinstimmen. Methoden: In zwei Pilotstudien (jeweils n = 15 Patienten) und einer größeren Untersuchung (Hauptstudie; n = 101) wurden Digitalfotografien der Zungenbefunde von Klinikpatienten durch zwei bzw. drei erfahrene Beurteiler mithilfe von Formularen verblindet bewertet. Das wichtigste Zielkriterium war die Übereinstimmung über die erwartete zufällige Übereinstimmung hinaus (Cohens Kappa). Ergebnisse: In der ersten Pilotstudie wurden in hohem Maße variable Kappa-Werte beobachtet (–0,15 bis 0,76). Bei zahlreichen Merkmalen zeigten sich jedoch nur geringe bis mäßige Übereinstimmungen. In der zweiten, mit einer verbesserten Methode durchgeführten Pilotstudie zeigten sich zwar wiederum in hohem Maße variable Kappa-Werte (–0,10 bis 1,00), bei 7 der 18 erhobenen Merkmale war die überzufällige Übereinstimmung jedoch sehr gut (Kappa ≥0,75). In der Hauptstudie lagen die Kappa-Werte zwischen 0,15 und 0,83. Diskussion: In den vorliegenden Studien wurden erste Schritte hin zu einer systematischen Untersuchung der Reliabilität der Zungendiagnose im Rahmen der traditionellen chinesischen Medizin unternommen. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Beurteilung morphologischer Merkmale eine befriedigende Reliabilität haben dürfte.

Statistics

Citations

1 citation in Web of Science®
3 citations in Scopus®
Google Scholar™

Altmetrics

Downloads

12 downloads since deposited on 03 Jun 2009
3 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Institute of Complementary Medicine
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:3 April 2009
Deposited On:03 Jun 2009 07:44
Last Modified:01 Jul 2016 14:39
Publisher:Karger
ISSN:1661-4119
Publisher DOI:https://doi.org/10.1159/000209858

Download

Preview Icon on Download
Preview
Content: Published Version
Filetype: PDF
Size: 164kB
View at publisher