Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Life-cycle effects of social security in an open economy: A theoretical and empirical survey


Zweifel, Peter; Eugster, Patrick (2008). Life-cycle effects of social security in an open economy: A theoretical and empirical survey. Zeitschrift für die gesamte Versicherungswissenschaft, 97(1):61-77.

Abstract

ENGLISH: Conventional wisdom views demographic change as a set of exogenous shocks impinging on social security, with the economy treated as a closed system. This contribution argues that demographics is nothing but the aggregate of individual decisions, which are influenced by social security. This claim is supported by both theoretical argument and empirical evidence with regard to decisions over the life cycle, ranging from educational effort, marriage, number of children, divorce, retirement, and effort to extend one's life. Distinguishing the effects of contributions and benefits of social security, these feedback relationships are shown to in the main hamper employment and growth, thus undermining the financial viability of today's social security schemes, with increasing openness of the economy (`globalization') exacerbating problems.

DEUTSCH: Demographischer Wandel wird üblicherweise als ein exogener Schock auf die Sozialversicherung einer geschlossenen Volkswirtschaft aufgefasst. Der vorliegende Aufsatz wählt demgegenüber eine andere Sichtweise: Er fasst demographische Entwicklung als Ergebnis individueller Optimierungsentscheidungen auf, die von der Sozialversicherung einer Volkswirtschaft beeinflusst werden. Diese Behauptung wird durch theoretische und empirische Evidenz bezüglich des gesamten Lebenszyklus bestätigt – von der Ausbildung, über die Heirat, die Anzahl der Kinder, eine mögliche Scheidung, den Übergang in den Ruhestand und schliesslich den Versuch, ein langes Leben zu erreichen. Dabei wird durchweg zwischen den Beiträgen und den Leistungen unterschieden und gezeigt, wie diese beiden Aspekte der Sozialversicherung Beschäftigung und Wachstum beeinträchtigen können. Diese Effekte gefährden das Gleichgewicht der heutigen Sozialversicherung, wobei die Globalisierung die Gefährdung noch erhöht.

Abstract

ENGLISH: Conventional wisdom views demographic change as a set of exogenous shocks impinging on social security, with the economy treated as a closed system. This contribution argues that demographics is nothing but the aggregate of individual decisions, which are influenced by social security. This claim is supported by both theoretical argument and empirical evidence with regard to decisions over the life cycle, ranging from educational effort, marriage, number of children, divorce, retirement, and effort to extend one's life. Distinguishing the effects of contributions and benefits of social security, these feedback relationships are shown to in the main hamper employment and growth, thus undermining the financial viability of today's social security schemes, with increasing openness of the economy (`globalization') exacerbating problems.

DEUTSCH: Demographischer Wandel wird üblicherweise als ein exogener Schock auf die Sozialversicherung einer geschlossenen Volkswirtschaft aufgefasst. Der vorliegende Aufsatz wählt demgegenüber eine andere Sichtweise: Er fasst demographische Entwicklung als Ergebnis individueller Optimierungsentscheidungen auf, die von der Sozialversicherung einer Volkswirtschaft beeinflusst werden. Diese Behauptung wird durch theoretische und empirische Evidenz bezüglich des gesamten Lebenszyklus bestätigt – von der Ausbildung, über die Heirat, die Anzahl der Kinder, eine mögliche Scheidung, den Übergang in den Ruhestand und schliesslich den Versuch, ein langes Leben zu erreichen. Dabei wird durchweg zwischen den Beiträgen und den Leistungen unterschieden und gezeigt, wie diese beiden Aspekte der Sozialversicherung Beschäftigung und Wachstum beeinträchtigen können. Diese Effekte gefährden das Gleichgewicht der heutigen Sozialversicherung, wobei die Globalisierung die Gefährdung noch erhöht.

Statistics

Citations

Altmetrics

Downloads

51 downloads since deposited on 09 Jun 2008
8 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Other titles:Lebenszykluseffekte der Sozialversicherung in einer offenen Volkswirtschaft: Eine theoretische und empirische Übersicht
Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Economics
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:English
Date:31 January 2008
Deposited On:09 Jun 2008 15:39
Last Modified:05 Apr 2016 12:23
Publisher:Springer
ISSN:0044-2585
Additional Information:The original publication is available at www.springerlink.com
Publisher DOI:https://doi.org/10.1007/s12297-008-0005-y

Download

Download PDF  'Life-cycle effects of social security in an open economy: A theoretical and empirical survey '.
Preview
Content: Accepted Version
Filetype: PDF
Size: 1MB
View at publisher