Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Eine höhere Geburtenrate, aber keine gesamtwirtschaftlichen Effekte: Die Wirksamkeit einer Fussball-Europameisterschaft für die Volkswirtschaft ist höchst umstritten


Dietl, H; Franck, E. Eine höhere Geburtenrate, aber keine gesamtwirtschaftlichen Effekte: Die Wirksamkeit einer Fussball-Europameisterschaft für die Volkswirtschaft ist höchst umstritten. In: Neue Zürcher Zeitung, 254, 1 November 2007, p.67.

Abstract

Sportgrossveranstaltungen wie die Fussball- EM verschlingen häufig umfangreiche öffentliche Ressourcen. Oft werden Steuergelder in mehrstelliger Millionenhöhe für Infrastrukturmassnahmen (u. a. Stadienbau) ausgegeben. Aber auch für die Durchführung des Anlasses müssen grössere öffentliche Budgets bereitgestellt werden. Vor diesem Hintergrund taucht immer wieder die Frage auf, ob sich diese Ausgaben wirtschaftlich gesehen lohnen.

Abstract

Sportgrossveranstaltungen wie die Fussball- EM verschlingen häufig umfangreiche öffentliche Ressourcen. Oft werden Steuergelder in mehrstelliger Millionenhöhe für Infrastrukturmassnahmen (u. a. Stadienbau) ausgegeben. Aber auch für die Durchführung des Anlasses müssen grössere öffentliche Budgets bereitgestellt werden. Vor diesem Hintergrund taucht immer wieder die Frage auf, ob sich diese Ausgaben wirtschaftlich gesehen lohnen.

Statistics

Downloads

490 downloads since deposited on 22 Jul 2008
8 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Newspaper Article
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Business Administration
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:German
Date:1 November 2007
Deposited On:22 Jul 2008 15:17
Last Modified:05 Apr 2016 12:24
Publisher:Neue Zürcher Zeitung AG
ISSN:0376-6829
Official URL:http://www.nzz.ch/nachrichten/sport/fussball/wie_viel_bringt_die_euro_08__1.577584.html

Download

Download PDF  'Eine höhere Geburtenrate, aber keine gesamtwirtschaftlichen Effekte: Die Wirksamkeit einer Fussball-Europameisterschaft für die Volkswirtschaft ist höchst umstritten'.
Preview
Filetype: PDF
Size: 1MB