Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Michael Schumacher gegen Marcel Ospel: Verschiedene Hebeleffekte als Basis des Salärwachstums von Spitzensportlern und Topmanagern


Dietl, H; Franck, E. Michael Schumacher gegen Marcel Ospel: Verschiedene Hebeleffekte als Basis des Salärwachstums von Spitzensportlern und Topmanagern. In: Neue Zürcher Zeitung, 123, 30 May 2006, p.25.

Abstract

Die Saläre der Spitzensportler und der Topmanager sind stark gestiegen. Gemeinsame Triebkräfte dieser Entwicklung sind Hebeleffekte. Die Hauptrollen spielen nach Meinung der Autoren bei Topmanagern Entscheidungs- und bei Spitzensportlern mediale Hebel. (Red.)

Abstract

Die Saläre der Spitzensportler und der Topmanager sind stark gestiegen. Gemeinsame Triebkräfte dieser Entwicklung sind Hebeleffekte. Die Hauptrollen spielen nach Meinung der Autoren bei Topmanagern Entscheidungs- und bei Spitzensportlern mediale Hebel. (Red.)

Statistics

Downloads

512 downloads since deposited on 22 Jul 2008
6 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Newspaper Article
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Business Administration
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:German
Date:30 May 2006
Deposited On:22 Jul 2008 14:21
Last Modified:21 Nov 2017 13:27
Publisher:Neue Zürcher Zeitung AG
ISSN:0376-6829

Download

Download PDF  'Michael Schumacher gegen Marcel Ospel: Verschiedene Hebeleffekte als Basis des Salärwachstums von Spitzensportlern und Topmanagern'.
Preview
Filetype: PDF
Size: 1MB