Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Der Wandel des Alters


Höpflinger, F (2009). Der Wandel des Alters. SuchtMagazin, 35(3):4-8.

Abstract

«Das» Alter wandelt sich auf dreifache Weise: das Durchschnittsalter der Bevölkerung steigt kontinuierlich, neue Generationen mit anderen Lebensvorstellungen werden alt und damit werden auch neue Modelle eines aktiven Alterns entwickelt. Diese Wandlungsprozesse des Alterns beeinflussen sich gegenseitig, mit Auswirkungen auf die Suchtberatungs- und Behandlungsangebote für ältere Menschen.

Abstract

«Das» Alter wandelt sich auf dreifache Weise: das Durchschnittsalter der Bevölkerung steigt kontinuierlich, neue Generationen mit anderen Lebensvorstellungen werden alt und damit werden auch neue Modelle eines aktiven Alterns entwickelt. Diese Wandlungsprozesse des Alterns beeinflussen sich gegenseitig, mit Auswirkungen auf die Suchtberatungs- und Behandlungsangebote für ältere Menschen.

Statistics

Downloads

124 downloads since deposited on 24 Feb 2010
15 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Sociology
Dewey Decimal Classification:300 Social sciences, sociology & anthropology
Language:German
Date:27 January 2009
Deposited On:24 Feb 2010 14:51
Last Modified:05 Apr 2016 13:59
Publisher:Infodrog
ISSN:1422-2221
Related URLs:http://opac.nebis.ch/F/?local_base=NEBIS&con_lng=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=001721851
http://www.suchtmagazin.ch/ (Publisher)

Download

Download PDF  'Der Wandel des Alters'.
Preview
Content: Accepted Version
Filetype: PDF
Size: 168kB