Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Mikroalbuminurie – Spiegel von Herz und Nieren


Cohen, C D (2010). Mikroalbuminurie – Spiegel von Herz und Nieren. Hausarzt Praxis, 10:8-10.

Abstract

Die Filterfunktion der Niere verhindert im Gesunden den Übertritt von Serumalbumin aus dem Blut in den Urin. Die Albuminurie ist somit ein früher Hinweis auf eine Schädigung der glomerulären Kapillare und darüber hinaus des gesamten Gefässsystems. Daher gilt die Mikroalbuminurie als wichtiger Indikator für renale und kardiovaskuläre Erkrankungen.

Abstract

Die Filterfunktion der Niere verhindert im Gesunden den Übertritt von Serumalbumin aus dem Blut in den Urin. Die Albuminurie ist somit ein früher Hinweis auf eine Schädigung der glomerulären Kapillare und darüber hinaus des gesamten Gefässsystems. Daher gilt die Mikroalbuminurie als wichtiger Indikator für renale und kardiovaskuläre Erkrankungen.

Statistics

Downloads

167 downloads since deposited on 03 Aug 2010
17 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Clinic for Nephrology
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2010
Deposited On:03 Aug 2010 11:50
Last Modified:05 Apr 2016 14:13
Publisher:Medien & Medizin Verlag
ISSN:1661-6197
Related URLs:http://www.medien-medizin.ch/p8-5-1.html (Publisher)

Download

Download PDF  'Mikroalbuminurie – Spiegel von Herz und Nieren'.
Preview
Filetype: PDF
Size: 1MB