Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Die Biologie des Vaters: was uns die Verhaltensforschung über Väter berichten kann


Schradin, C (2007). Die Biologie des Vaters: was uns die Verhaltensforschung über Väter berichten kann. Fürth: Filander.

Abstract

Väterliches Verhalten ist selten bei Tieren, kommt aber trotzdem im gesamten Tierreich vor. Mistkäfer, Stichling, Amsel und Schakal sind Arten, bei denen sich der Vater um die Jungen kümmert. Väterliches Verhalten kann durch vier Faktoren erklärt werden: 1. Es erhöht den Fortpflanzungserfolg des Männchens. 2. Es entstand während der Stammesgeschichte der Art. 3. Individuelle Erfahrungen beeinflussen, ob ein Männchen ein guter oder ein schlechter Vater wird. 4. Physiologische Veränderungen zum Beispiel des Hormonsystems regulieren väterliches Verhalten. In dem Buch Die Biologie des Vaters wird allgemeinverständlich erklärt, wie diese Faktoren zusammenspielen und auch beim Menschen väterliches Verhalten erklären können.

Abstract

Väterliches Verhalten ist selten bei Tieren, kommt aber trotzdem im gesamten Tierreich vor. Mistkäfer, Stichling, Amsel und Schakal sind Arten, bei denen sich der Vater um die Jungen kümmert. Väterliches Verhalten kann durch vier Faktoren erklärt werden: 1. Es erhöht den Fortpflanzungserfolg des Männchens. 2. Es entstand während der Stammesgeschichte der Art. 3. Individuelle Erfahrungen beeinflussen, ob ein Männchen ein guter oder ein schlechter Vater wird. 4. Physiologische Veränderungen zum Beispiel des Hormonsystems regulieren väterliches Verhalten. In dem Buch Die Biologie des Vaters wird allgemeinverständlich erklärt, wie diese Faktoren zusammenspielen und auch beim Menschen väterliches Verhalten erklären können.

Statistics

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Monograph
Communities & Collections:07 Faculty of Science > Institute of Evolutionary Biology and Environmental Studies
Dewey Decimal Classification:570 Life sciences; biology
590 Animals (Zoology)
Language:German
Date:15 January 2007
Deposited On:11 Feb 2008 12:15
Last Modified:03 Apr 2017 16:01
Publisher:Filander
Number of Pages:206
ISBN:978-3-930831-65-4
Related URLs:http://www.recherche-portal.ch/primo_library/libweb/action/search.do?fn=search&mode=Advanced&vid=ZAD&vl%28186672378UI0%29=isbn&vl%281UI0%29=contains&vl%28freeText0%29=978-3-930831-65-4
http://d-nb.info/982432569

Download

Full text not available from this repository.