Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Muster und Variation : medienlinguistische Perspektiven auf Textproduktion und Text


Muster und Variation : medienlinguistische Perspektiven auf Textproduktion und Text. Edited by: Luginbühl, Martin; Perrin, Daniel (2011). Bern: Lang.

Abstract

Haeufig wiederkehrende kommunikative Aufgaben werden mit Hilfe konventionalisierter sprachlicher Verfahren geloest. Dabei richten sich die Textproduzierenden nach inhaltlichen und formalen Mustern, die in einer Sprachgemeinschaft zirkulieren. Die Muster werden aber nicht nur reproduziert, sondern auch kreativ variiert: In der Massenkommunikation muessen Beitraege zugleich vertraut und neuartig-eigenstaendig wirken, wenn sie sich vom uebrigen Angebot am Markt abheben sollen. In der Individualkommunikation kann es reizen, in den eigenen Beitraegen - im Chat, in einer E-Mail oder im Massen-Individualmedium Blog - durch kreativen Umgang mit den Mustern sein Koennen unter Beweis zu stellen und sich so zu profilieren. Welche kommunikativen Praktiken schlagen sich in welchen kommunikativen Mustern nieder, und welche individuellen, gesellschaftlichen und kulturellen Verhaltensweisen werden dadurch weiter eingeschliffen oder veraendert? Die Beitraege in diesem Band gehen diesen Fragen nach und stellen Untersuchungen vor zur Kommunikation mit Postkarten, Briefen, E-Mails, Chats, Blogs, Foren, Werbebildern, Fernseh-Comedies und Rundfunknachrichten.

Abstract

Haeufig wiederkehrende kommunikative Aufgaben werden mit Hilfe konventionalisierter sprachlicher Verfahren geloest. Dabei richten sich die Textproduzierenden nach inhaltlichen und formalen Mustern, die in einer Sprachgemeinschaft zirkulieren. Die Muster werden aber nicht nur reproduziert, sondern auch kreativ variiert: In der Massenkommunikation muessen Beitraege zugleich vertraut und neuartig-eigenstaendig wirken, wenn sie sich vom uebrigen Angebot am Markt abheben sollen. In der Individualkommunikation kann es reizen, in den eigenen Beitraegen - im Chat, in einer E-Mail oder im Massen-Individualmedium Blog - durch kreativen Umgang mit den Mustern sein Koennen unter Beweis zu stellen und sich so zu profilieren. Welche kommunikativen Praktiken schlagen sich in welchen kommunikativen Mustern nieder, und welche individuellen, gesellschaftlichen und kulturellen Verhaltensweisen werden dadurch weiter eingeschliffen oder veraendert? Die Beitraege in diesem Band gehen diesen Fragen nach und stellen Untersuchungen vor zur Kommunikation mit Postkarten, Briefen, E-Mails, Chats, Blogs, Foren, Werbebildern, Fernseh-Comedies und Rundfunknachrichten.

Statistics

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Edited Scientific Work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of German Studies
06 Faculty of Arts > Institute of Mass Communication and Media Research
Dewey Decimal Classification:430 German & related languages
700 Arts
Language:German
Date:2011
Deposited On:07 Mar 2011 13:03
Last Modified:11 Aug 2017 22:36
Publisher:Lang
Series Name:Sprache in Kommunikation und Medien
Volume:2
Number of Pages:287
ISBN:978-3-0343-0593-8
Related URLs:http://opac.nebis.ch/F/?local_base=NEBIS&con_lng=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=006318655

Download

Full text not available from this repository.

Article Networks

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations