Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Zur Kulturgeschichte der Hundehaltung in der Vormoderne. Eine (Re)Lektüre von Tollwut Traktaten


Steinbrecher, A (2010). Zur Kulturgeschichte der Hundehaltung in der Vormoderne. Eine (Re)Lektüre von Tollwut Traktaten. Schweizer Archiv für Tierheilkunde, 151(1):31-37.

Abstract

Tollwut-Traktate des 18. und 19. Jahrhunderts werden hinsichtlich ihrer Aussagekraft für die seit dem späten 17. Jahrhundert sich etablierende Haustierhaltung untersucht. Dabei wird einerseits deutlich, dass diese zum festen Bestandteil des bürgerlich-städtischen Lebens geworden war, anderseits zeigen die Traktate auch auf, dass die Mediziner die Haltung von Hunden zum reinen Vergnügen ablehnten.

Abstract

Tollwut-Traktate des 18. und 19. Jahrhunderts werden hinsichtlich ihrer Aussagekraft für die seit dem späten 17. Jahrhundert sich etablierende Haustierhaltung untersucht. Dabei wird einerseits deutlich, dass diese zum festen Bestandteil des bürgerlich-städtischen Lebens geworden war, anderseits zeigen die Traktate auch auf, dass die Mediziner die Haltung von Hunden zum reinen Vergnügen ablehnten.

Statistics

Altmetrics

Downloads

3 downloads since deposited on 26 Jan 2011
1 download since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of History
Dewey Decimal Classification:900 History
Date:January 2010
Deposited On:26 Jan 2011 13:21
Last Modified:07 Dec 2017 06:27
Publisher:Hans Huber
ISSN:0036-7281
Publisher DOI:https://doi.org/10.1024/0036-7281.a000006

Download