Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Das Thromboembolierisiko unter kombinierter hormonaler Verhütung. Aktuelle Daten und Empfehlungen


Merki-Feld, G S (2010). Das Thromboembolierisiko unter kombinierter hormonaler Verhütung. Aktuelle Daten und Empfehlungen. Gynäkologie, (5):2-4.

Abstract

Das Thromboserisiko unter der kombinierten Pille ist seit Jahrzehnten ein stark diskutiertes Thema. Auch wenn die Reduktion der Hormondosis in der Pille auf ≤ 35μg (Mikropille) die Anzahl an thromboembolischen Ereignissen gesenkt hat, ist es weiterhin ein wichtiges Ziel, die völlig nebenwirkungsfreie Pille, möglicherweise sogar mit Benefits, anzubieten. Dieser Artikel resümiert die neuen Daten zum viel diskutierten Risikopotenzial.

Abstract

Das Thromboserisiko unter der kombinierten Pille ist seit Jahrzehnten ein stark diskutiertes Thema. Auch wenn die Reduktion der Hormondosis in der Pille auf ≤ 35μg (Mikropille) die Anzahl an thromboembolischen Ereignissen gesenkt hat, ist es weiterhin ein wichtiges Ziel, die völlig nebenwirkungsfreie Pille, möglicherweise sogar mit Benefits, anzubieten. Dieser Artikel resümiert die neuen Daten zum viel diskutierten Risikopotenzial.

Statistics

Downloads

148 downloads since deposited on 08 Feb 2011
15 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Clinic for Reproductive Endocrinology
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2010
Deposited On:08 Feb 2011 10:52
Last Modified:05 Apr 2016 14:42
Publisher:Rosenfluh
ISSN:1661-0199
Official URL:http://www.rosenfluh.ch/rosenfluh/articles/download/1840/das_thromboembolierisiko.pdf
Related URLs:http://www.rosenfluh.ch/rosenfluh/issues/view/164 (Publisher)

Download

Download PDF  'Das Thromboembolierisiko unter kombinierter hormonaler Verhütung. Aktuelle Daten und Empfehlungen'.
Preview
Filetype: PDF (Verlags-PDF)
Size: 188kB