Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Obstruktives Schlafapnoesyndrom und kardiovaskuläre Risiken


Kohler, M (2010). Obstruktives Schlafapnoesyndrom und kardiovaskuläre Risiken. Ars Medici, (2):64-66.

Abstract

Das obstruktive Schlafapnoesyndrom ist eine hochprävalente,
schlafassoziierte Atmungsstörung, die mit Atemstillständen, Aufwachreaktionen sowie erhöhter Tagesmüdigkeit einhergeht. Die Effekte des obstruktiven Schlafapnoesyndroms beinhalten unter anderem auch gefässschädigende Wirkungen, welche
zu arterieller Hypertonie führen können. Zudem steigt die Evidenz, dass das obstruktive Schlafapnoesyndrom auch ein unabhängiger Risikofaktor für die Enstehung von kardiovaskulären Erkrankungen ist.

Abstract

Das obstruktive Schlafapnoesyndrom ist eine hochprävalente,
schlafassoziierte Atmungsstörung, die mit Atemstillständen, Aufwachreaktionen sowie erhöhter Tagesmüdigkeit einhergeht. Die Effekte des obstruktiven Schlafapnoesyndroms beinhalten unter anderem auch gefässschädigende Wirkungen, welche
zu arterieller Hypertonie führen können. Zudem steigt die Evidenz, dass das obstruktive Schlafapnoesyndrom auch ein unabhängiger Risikofaktor für die Enstehung von kardiovaskulären Erkrankungen ist.

Statistics

Downloads

94 downloads since deposited on 04 Feb 2011
18 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Clinic for Pneumology
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2010
Deposited On:04 Feb 2011 16:56
Last Modified:05 Apr 2016 14:43
Publisher:Rosenfluh
ISSN:0004-2897
Official URL:http://www.rosenfluh.ch/rosenfluh/articles/download/1140/Obstruktives_Schlafapnoesyndrom.pdf
Related URLs:http://www.tellmed.ch/tellmed/Fachliteratur/ArsMedici/Ars_Medici_Nr_2_2010.php (Publisher)

Download

Download PDF  'Obstruktives Schlafapnoesyndrom und kardiovaskuläre Risiken'.
Preview
Filetype: PDF (Verlags-PDF)
Size: 1MB