Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Katecholamin- und Metanephrin-Kreatinin Quotienten im Urin bei Hunden mit Hyperadrenokorizismus oder Phäochromozytom und bei gesunden Hunden


Quante, Saskia. Katecholamin- und Metanephrin-Kreatinin Quotienten im Urin bei Hunden mit Hyperadrenokorizismus oder Phäochromozytom und bei gesunden Hunden. 2010, University of Zurich, Vetsuisse Faculty.

Abstract

Hintergrund: Urin-Katecholamine und -Metanephrine sind hilfreich für die Diagnose von Phäochromozytomen (PHEO) bei Hunden. Der Hyperadrenokortizismus (HAC) ist eine wichtige Differentialdiagnose. Ziel der Studie: Messung von Urin-Katecholaminen und -Metanephrinen bei Hunden mit HAC. Methode: Prospektive klinische Studie. Einschluss von 14 Hunden mit HAC, 7 Hunden mit PHEO und 10 gesunden Hunden. Die Urinsammlung wurde im Spital und bei Hunden mit HAC zusätzlich eine Woche später zuhause durchgeführt. Die Messung der Parameter erfolgte mittels HPLC und die Angabe als Quotient zur Kreatininkonzentration im Urin. Resultate: Hunde mit HAC hatten signifikant höhere Adrenalin-, Noradrenalin- und Normetanephrin-Kreatinin Quotienten als gesunde Hunde. Die Adrenalin-, Noradrenalin- und Metanephrin-Kreatinin Quotienten von Hunden mit PHEO und HAC unterschieden sich nicht signifikant. Der Normetanephrin-Kreatinin Quotient war signifikant höher bei Hunden mit PHEO (157.0 - 925.0, 414.0) im Vergleich zu Hunden mit HAC (53.0 - 323.0, 117.5). Der Einsatz eines Grenzwerts von 4-mal des oberen Normalwertes ermöglicht eine klare Abgrenzung von Hunden mit PHEO und Hunden mit HAC. Beim Vergleich der Resultate von Proben, die in der Klinik und daheim gesammelt wurden, gab es keine signifikanten Unterschiede. Zusammenfassung und klinische Relevanz: Hunde mit HAC können erhöhte Urin-Katecholamine oder -Metanephrine haben. Sehr hohe Normetanephrin Konzentrationen (4-Mal über den Grenzwert) sind höchst verdächtig für PHEO. = Background: Urinary catecholamines and metanephrines are used for the diagnosis of pheochromocytoma (PHEO) in dogs. Hyperadrenocorticism (HAC) is an important differential diagnosis to PHEO. Objectives: Determine urinary catecholamines and metanephrines in dogs with HAC. Methods: Prospective clinical trial, including 14 dogs with HAC, 7 dogs with PHEO and 10 healthy dogs. Urine collection was done in the hospital; in dogs with HAC an additional sample was taken at home one week later. Parameters were measured using HPLC and expressed as ratios to urinary creatinine concentration. Results: Dogs with HAC had significantly higher urinary epinephrine, norepinephrine and normetanephrine ratios than healthy dogs. Urinary epinephrine, norepinephrine and metanephrine ratios did not differ between dogs with HAC and dogs with PHEO. The urinary normetanephrine ratio was significantly higher(p = 0.011) in dogs with PHEO (157.0 - 925.0, 414.0; resp. 53.0 - 323.0, 117.5). Using a cut-off ratio of 4 times the upper limit of normal no overlap was seen between dogs with HAC and dogs with PHEO. The variables determined in samples collected at home did not differ from those collected in the hospital. Conclusion and Clinical Importance: Dogs with HAC might have increased concentrations of urinary catecholamines and normetanephrine. A high concentration of urinary normetanephrine (4 times normal) is highly suggestive of PHEO.

Abstract

Hintergrund: Urin-Katecholamine und -Metanephrine sind hilfreich für die Diagnose von Phäochromozytomen (PHEO) bei Hunden. Der Hyperadrenokortizismus (HAC) ist eine wichtige Differentialdiagnose. Ziel der Studie: Messung von Urin-Katecholaminen und -Metanephrinen bei Hunden mit HAC. Methode: Prospektive klinische Studie. Einschluss von 14 Hunden mit HAC, 7 Hunden mit PHEO und 10 gesunden Hunden. Die Urinsammlung wurde im Spital und bei Hunden mit HAC zusätzlich eine Woche später zuhause durchgeführt. Die Messung der Parameter erfolgte mittels HPLC und die Angabe als Quotient zur Kreatininkonzentration im Urin. Resultate: Hunde mit HAC hatten signifikant höhere Adrenalin-, Noradrenalin- und Normetanephrin-Kreatinin Quotienten als gesunde Hunde. Die Adrenalin-, Noradrenalin- und Metanephrin-Kreatinin Quotienten von Hunden mit PHEO und HAC unterschieden sich nicht signifikant. Der Normetanephrin-Kreatinin Quotient war signifikant höher bei Hunden mit PHEO (157.0 - 925.0, 414.0) im Vergleich zu Hunden mit HAC (53.0 - 323.0, 117.5). Der Einsatz eines Grenzwerts von 4-mal des oberen Normalwertes ermöglicht eine klare Abgrenzung von Hunden mit PHEO und Hunden mit HAC. Beim Vergleich der Resultate von Proben, die in der Klinik und daheim gesammelt wurden, gab es keine signifikanten Unterschiede. Zusammenfassung und klinische Relevanz: Hunde mit HAC können erhöhte Urin-Katecholamine oder -Metanephrine haben. Sehr hohe Normetanephrin Konzentrationen (4-Mal über den Grenzwert) sind höchst verdächtig für PHEO. = Background: Urinary catecholamines and metanephrines are used for the diagnosis of pheochromocytoma (PHEO) in dogs. Hyperadrenocorticism (HAC) is an important differential diagnosis to PHEO. Objectives: Determine urinary catecholamines and metanephrines in dogs with HAC. Methods: Prospective clinical trial, including 14 dogs with HAC, 7 dogs with PHEO and 10 healthy dogs. Urine collection was done in the hospital; in dogs with HAC an additional sample was taken at home one week later. Parameters were measured using HPLC and expressed as ratios to urinary creatinine concentration. Results: Dogs with HAC had significantly higher urinary epinephrine, norepinephrine and normetanephrine ratios than healthy dogs. Urinary epinephrine, norepinephrine and metanephrine ratios did not differ between dogs with HAC and dogs with PHEO. The urinary normetanephrine ratio was significantly higher(p = 0.011) in dogs with PHEO (157.0 - 925.0, 414.0; resp. 53.0 - 323.0, 117.5). Using a cut-off ratio of 4 times the upper limit of normal no overlap was seen between dogs with HAC and dogs with PHEO. The variables determined in samples collected at home did not differ from those collected in the hospital. Conclusion and Clinical Importance: Dogs with HAC might have increased concentrations of urinary catecholamines and normetanephrine. A high concentration of urinary normetanephrine (4 times normal) is highly suggestive of PHEO.

Statistics

Additional indexing

Other titles:Urinary Catecholamine and Metanephrine to Creatinine Ratios in Dogs with Hyperadrenocorticism or Pheochromocytoma, and in Healthy Dogs
Item Type:Dissertation
Referees:Reusch C E, Lutz T A
Communities & Collections:05 Vetsuisse Faculty > Veterinary Clinic > Department of Small Animals
Dewey Decimal Classification:570 Life sciences; biology
630 Agriculture
Language:German
Date:2010
Deposited On:18 Feb 2011 08:21
Last Modified:07 Dec 2017 07:30

Download

Full text not available from this repository.