Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Präklinische Schmerztherapie bei Kindern und Jugendlichen - Zurich Open Repository and Archive


Hoffmann, F; Deanovic, D (2011). Präklinische Schmerztherapie bei Kindern und Jugendlichen. Notfall & Rettungsmedizin, 14(7):549-553.

Abstract

Sowohl traumatologische als auch internistische Notfallsituationen im Kindesalter sind häufig mit Schmerzen verbunden. Eine suffiziente präklinische Schmerztherapie stellt deshalb eine der Hauptaufgaben von Notärzten oder Rettungsdienst dar. Barrieren für eine suffiziente Therapie bei verletzten oder verunfallten Kindern, wie die Frage der Verabreichungsart, das Legen eines i.v.-Zugangs und die gewichtsadaptierte Dosierung von Medikamenten, stellen Notärzte regelmäßig vor große kognitive und therapeutische Herausforderungen. Nichtinvasive Zugangswege wie die rektale oder intranasale Applikation stellen viel versprechende Alternativen dar, bis ein i.v.-Zugang etabliert ist. Für die intravenöse Anwendung von Analgetika stehen neben Ketamin und Midazolam verschiedene Opioide zur Verfügung.

Abstract

Sowohl traumatologische als auch internistische Notfallsituationen im Kindesalter sind häufig mit Schmerzen verbunden. Eine suffiziente präklinische Schmerztherapie stellt deshalb eine der Hauptaufgaben von Notärzten oder Rettungsdienst dar. Barrieren für eine suffiziente Therapie bei verletzten oder verunfallten Kindern, wie die Frage der Verabreichungsart, das Legen eines i.v.-Zugangs und die gewichtsadaptierte Dosierung von Medikamenten, stellen Notärzte regelmäßig vor große kognitive und therapeutische Herausforderungen. Nichtinvasive Zugangswege wie die rektale oder intranasale Applikation stellen viel versprechende Alternativen dar, bis ein i.v.-Zugang etabliert ist. Für die intravenöse Anwendung von Analgetika stehen neben Ketamin und Midazolam verschiedene Opioide zur Verfügung.

Statistics

Citations

4 citations in Web of Science®
2 citations in Scopus®
Google Scholar™

Altmetrics

Additional indexing

Other titles:Prehospital pain management in children and adolescents
Item Type:Journal Article, not refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Children's Hospital Zurich > Clinic for Surgery
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2011
Deposited On:22 Jan 2012 19:54
Last Modified:05 Apr 2016 15:27
Publisher:Springer
ISSN:1434-6222
Publisher DOI:https://doi.org/10.1007/s10049-011-1444-x

Download

Full text not available from this repository.
View at publisher

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations