Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Qualität der Medien. Schweiz - Suisse - Svizzera. Jahrbuch 2011


Qualität der Medien. Schweiz - Suisse - Svizzera. Jahrbuch 2011. Edited by: fög - Forschungsbereich Öffentlichkeit und Gesellschaft/UZH (2011). Basel: Schwabe.

Abstract

Der «fög – Forschungsbereich Öffentlichkeit und Gesellschaft / Universität Zürich» untersucht jährlich die Veränderungen in der Schweizer Medienlandschaft. Im Mittelpunkt stehen dabei die grossen Mediengattungen: Presse, Radio, Fernsehen, Online. Entlang dieser vier Bereiche zeichnet das Forscherteam die grundlegende Versorgung der deutschsprachigen, französischsprachigen und italienischsprachigen Schweiz mit Informationsmedien nach. Überprüft werden zudem die inhaltliche Tragweite und die Qualität dieser Medien im Hinblick auf eine adäquate Versorgung der demokratischen Öffentlichkeit mit relevanten Informationen.
Neu enthält das Jahrbuch 2011 eine Reihe von Untersuchungen, die sich einzelnen regionalen Medienräumen widmen und die publizistische Versorgung auf kantonaler und Gemeinde-Ebene untersuchen. Im Zentrum stehen diesmal
– Nordwest- und Südostschweiz: Konzentration und publizistisches Angebot im regionalen Pressemarkt.
Weitere Vertiefungsstudien loten Veränderungen im Dreieck von Politik, Medien und Ökonomie aus:
– die mediale Problematisierung des Fremden im Wechselspiel von Paid-Media-Kampagnen und deren Resonanz in der freien Presse;
– den Einfluss von Public Relations in der Unternehmensberichterstattung und die daran abzulesende Verschiebung von Macht und Ressourcen;
– die oft unausgewiesenen Übernahmen der Agenturmeldungen und die Abhängigkeit des Journalismus von der Monopolstellung der Schweizerischen Depeschenagentur (sda), der mit einer eigens entwickelten Plagiatssoftware nachgespürt wird;
- die Fehlerhäufigkeit und die Möglichkeiten des Corrections Management, zu denen ein Gastbeitrag die Resultate einer breit angelegten Studie präsentiert.

Abstract

Der «fög – Forschungsbereich Öffentlichkeit und Gesellschaft / Universität Zürich» untersucht jährlich die Veränderungen in der Schweizer Medienlandschaft. Im Mittelpunkt stehen dabei die grossen Mediengattungen: Presse, Radio, Fernsehen, Online. Entlang dieser vier Bereiche zeichnet das Forscherteam die grundlegende Versorgung der deutschsprachigen, französischsprachigen und italienischsprachigen Schweiz mit Informationsmedien nach. Überprüft werden zudem die inhaltliche Tragweite und die Qualität dieser Medien im Hinblick auf eine adäquate Versorgung der demokratischen Öffentlichkeit mit relevanten Informationen.
Neu enthält das Jahrbuch 2011 eine Reihe von Untersuchungen, die sich einzelnen regionalen Medienräumen widmen und die publizistische Versorgung auf kantonaler und Gemeinde-Ebene untersuchen. Im Zentrum stehen diesmal
– Nordwest- und Südostschweiz: Konzentration und publizistisches Angebot im regionalen Pressemarkt.
Weitere Vertiefungsstudien loten Veränderungen im Dreieck von Politik, Medien und Ökonomie aus:
– die mediale Problematisierung des Fremden im Wechselspiel von Paid-Media-Kampagnen und deren Resonanz in der freien Presse;
– den Einfluss von Public Relations in der Unternehmensberichterstattung und die daran abzulesende Verschiebung von Macht und Ressourcen;
– die oft unausgewiesenen Übernahmen der Agenturmeldungen und die Abhängigkeit des Journalismus von der Monopolstellung der Schweizerischen Depeschenagentur (sda), der mit einer eigens entwickelten Plagiatssoftware nachgespürt wird;
- die Fehlerhäufigkeit und die Möglichkeiten des Corrections Management, zu denen ein Gastbeitrag die Resultate einer breit angelegten Studie präsentiert.

Statistics

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Edited Scientific Work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Sociology
06 Faculty of Arts > Institute of Mass Communication and Media Research
Dewey Decimal Classification:300 Social sciences, sociology & anthropology
700 Arts
Uncontrolled Keywords:Jahrbuch 2011
Language:German
Date:2011
Deposited On:27 Feb 2012 12:37
Last Modified:06 Apr 2017 01:51
Publisher:Schwabe
Number of Pages:413
ISSN:1664-4131
ISBN:978-3-7965-2776-0
Related URLs:http://www.schwabe.ch/schwabe-verlag/buecher/buchdetails/varia/jahrbuch-2011-qualitaet-der-medien-4741/
http://opac.nebis.ch/F/?local_base=NEBIS&CON_LNG=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=006984613
http://jahrbuch.foeg.uzh.ch/jahrbuch_2011/Seiten/default.aspx

Download

Full text not available from this repository.

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations