Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Nachhandparese infolge eines malignen Lymphoms bei einer Ziege


Braun, Ueli; Tschuor, A C; Sydler, Titus (2011). Nachhandparese infolge eines malignen Lymphoms bei einer Ziege. Schweizer Archiv für Tierheilkunde, 153(3):123-126.

Abstract

Zusammenfassung:In der vorliegenden Arbeit wird ein Fall von Nachhandparese bei einer 4 Jahre alten Ziege durch ein malignes Lymphom beschrieben. Die Ziege wurde wegen einer progredienten Ataxie der Nachhand, welche schliesslich zur Nachhandparese und zum Festliegen geführt hatte, in die Klinik überwiesen. Die Ziege lag in Brustlage fest und konnte sich selbständig in den Hundshock erheben. Bei der neurologischen Untersuchung fielen als wichtigste Befunde eine verminderte Sensibilität der Hintergliedmassen auf Nadelstiche und ein beidseits verminderter Pannikulusreflex auf. Die Liquoruntersuchung ergab einen erhöhten Proteingehalt und einen erhöhten Leukozytengehalt. In der Differenzierung wurden 98 % Lymphozyten, 1 % Monozyten und 1 % neutrophile Granulozyten sowie 3 Mitosen gesehen. Aufgrund der klinischen Befunde wurde die Diagnose zentralnervöse Erkrankung mit Sitz im thorakolumbalen Bereich des Rückenmarks gestellt. Die Ziege wurde euthanasiert und pathologisch-anatomisch untersucht. Die Lymphknoten im Ileosakralbereich waren zu einer knotigen Masse von ca. 15 cm × 12 cm × 5 cm konfluiert, die auch die ventrale Wirbelsäule umschloss und in den Wirbelkanal eingedrungen war. Die histologische Untersuchung ergab ein kleinzelliges malignes Lymphom.
Abstract: This report describes a 4-year-old goat with posterior paresis and subsequent paralysis caused by malignant lymphoma. The goat was referred to our clinic because of progressive posterior ataxia, which developed into posterior paresis and paralysis. The goat was presented in sternal recumbency but was able to assume a dog-sitting position. A neurological examination revealed reduced sensitivity to pricking of the skin with a needle, and a bilateral reduced panniculus reflex. The cerebrospinal fluid was slightly cloudy with increases in the protein concentration and leukocyte count, which consisted of 98 % lymphocytes, 1 % monocytes and 1 % neutrophils; three cells had mitotic figures. Based on the clinical findings, a tentative diagnosis of central nervous system disease of the thoracolumbar spinal cord was made, and euthanasia and postmortem examination were carried out. The lymph nodes in the ileosacral region appeared as a 15 × 12 × 5 cm confluent mass, which involved the ventral vertebral column and infiltrated the spinal canal. Histological examination of the tumour yielded a diagnosis of microcytic malignant lymphoma.

Abstract

Zusammenfassung:In der vorliegenden Arbeit wird ein Fall von Nachhandparese bei einer 4 Jahre alten Ziege durch ein malignes Lymphom beschrieben. Die Ziege wurde wegen einer progredienten Ataxie der Nachhand, welche schliesslich zur Nachhandparese und zum Festliegen geführt hatte, in die Klinik überwiesen. Die Ziege lag in Brustlage fest und konnte sich selbständig in den Hundshock erheben. Bei der neurologischen Untersuchung fielen als wichtigste Befunde eine verminderte Sensibilität der Hintergliedmassen auf Nadelstiche und ein beidseits verminderter Pannikulusreflex auf. Die Liquoruntersuchung ergab einen erhöhten Proteingehalt und einen erhöhten Leukozytengehalt. In der Differenzierung wurden 98 % Lymphozyten, 1 % Monozyten und 1 % neutrophile Granulozyten sowie 3 Mitosen gesehen. Aufgrund der klinischen Befunde wurde die Diagnose zentralnervöse Erkrankung mit Sitz im thorakolumbalen Bereich des Rückenmarks gestellt. Die Ziege wurde euthanasiert und pathologisch-anatomisch untersucht. Die Lymphknoten im Ileosakralbereich waren zu einer knotigen Masse von ca. 15 cm × 12 cm × 5 cm konfluiert, die auch die ventrale Wirbelsäule umschloss und in den Wirbelkanal eingedrungen war. Die histologische Untersuchung ergab ein kleinzelliges malignes Lymphom.
Abstract: This report describes a 4-year-old goat with posterior paresis and subsequent paralysis caused by malignant lymphoma. The goat was referred to our clinic because of progressive posterior ataxia, which developed into posterior paresis and paralysis. The goat was presented in sternal recumbency but was able to assume a dog-sitting position. A neurological examination revealed reduced sensitivity to pricking of the skin with a needle, and a bilateral reduced panniculus reflex. The cerebrospinal fluid was slightly cloudy with increases in the protein concentration and leukocyte count, which consisted of 98 % lymphocytes, 1 % monocytes and 1 % neutrophils; three cells had mitotic figures. Based on the clinical findings, a tentative diagnosis of central nervous system disease of the thoracolumbar spinal cord was made, and euthanasia and postmortem examination were carried out. The lymph nodes in the ileosacral region appeared as a 15 × 12 × 5 cm confluent mass, which involved the ventral vertebral column and infiltrated the spinal canal. Histological examination of the tumour yielded a diagnosis of microcytic malignant lymphoma.

Statistics

Citations

12 citations in Web of Science®
1 citation in Scopus®
Google Scholar™

Altmetrics

Downloads

249 downloads since deposited on 11 Feb 2012
23 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Other titles:Posterior paresis due to a malignant lymphoma in a goat
Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:05 Vetsuisse Faculty > Institute of Veterinary Pathology
05 Vetsuisse Faculty > Veterinary Clinic > Department of Farm Animals
Dewey Decimal Classification:570 Life sciences; biology
Language:German
Date:March 2011
Deposited On:11 Feb 2012 14:32
Last Modified:07 Dec 2017 11:48
Publisher:Hans Huber
ISSN:0036-7281
Additional Information:Diese Artikelfassung entspricht nicht vollständig dem in der Zeitschrift veröffentlichten Artikel. Dies ist nicht die Originalversion des Artikels und kann daher nicht zur Zitierung herangezogen werden.
Free access at:PubMed ID. An embargo period may apply.
Publisher DOI:https://doi.org/10.1024/0036-7281
PubMed ID:1360450

Download

Download PDF  'Nachhandparese infolge eines malignen Lymphoms bei einer Ziege'.
Preview
Content: Accepted Version
Filetype: PDF (Text)
Size: 26kB
View at publisher
Download PDF  'Nachhandparese infolge eines malignen Lymphoms bei einer Ziege'.
Preview
Content: Accepted Version
Filetype: PDF (Pictures)
Size: 1MB