Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Indikationen zur Vitrektomie und Cyclosporinimplantaten


Spiess, Bernhard M (2008). Indikationen zur Vitrektomie und Cyclosporinimplantaten. Der praktische Tierarzt, 89(7):564-566.

Abstract

Pferde, welche trotz gutem Management und ausreichender konservativer Therapie unter häufigen Rezidiven leiden, oder bei denen bereits erste permanente Schäden aufgetreten, sind sollten chirurgisch behandelt werden. An erster Stelle steht hier die Vitrektomie. Ein neuer, viel versprechender Ansatz sind die suprachoroidalen Cyclosporin-Implantate, welche allerdings noch nicht im freien Handel erhältlich sind.

Abstract

Pferde, welche trotz gutem Management und ausreichender konservativer Therapie unter häufigen Rezidiven leiden, oder bei denen bereits erste permanente Schäden aufgetreten, sind sollten chirurgisch behandelt werden. An erster Stelle steht hier die Vitrektomie. Ein neuer, viel versprechender Ansatz sind die suprachoroidalen Cyclosporin-Implantate, welche allerdings noch nicht im freien Handel erhältlich sind.

Statistics

Downloads

1906 downloads since deposited on 22 Dec 2008
374 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, further contribution
Communities & Collections:05 Vetsuisse Faculty > Veterinary Clinic > Equine Department
Dewey Decimal Classification:570 Life sciences; biology
630 Agriculture
Language:German
Date:July 2008
Deposited On:22 Dec 2008 14:39
Last Modified:21 Nov 2017 13:38
Publisher:Schlüetersche Verlagsgesellschaft
ISSN:0032-681X
Related URLs:http://www.schluetersche.de/service/sms/zeitschriften/tiermedizin/der_praktische_tierarzt/ (Publisher)

Download

Download PDF  'Indikationen zur Vitrektomie und Cyclosporinimplantaten'.
Preview
Filetype: PDF
Size: 1MB