Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Things that matter. A dialogue on interpretative and material semiotics in geography


Schlottmann, A; Graefe, O; Korf, Benedikt (2010). Things that matter. A dialogue on interpretative and material semiotics in geography. Geographische Zeitschrift, 98(4):226-236.

Abstract

This paper brings into dialogue two kinds of semiotics that often surface in debates on nature-society relations, and which appear at first sight incompatible and incomprehensible to each other: the first is an interpretative semiotics that focuses on how meaning is constructed (social constructivism), while the second is a materialist semiotics that focuses on how (material) things get constructed (post-dualism). In our text a social constructivist and a post-dualist perform a counter-factual debate in an ideal typical situation. Through this moderated argument we aim to make clear and discuss the implicit ontological, epistemological and normative premises of the two diverging positions in the ongoing negotiation of nature-society relations.

Dieser Text ist ein Dialog zwischen zwei Arten von Semiotik, die häufig in Debatten um Natur-Gesellschaftsbeziehungen aufkommen und zunächst als unvereinbar und jeweils für die Gegenseite unverständlich erscheinen: die erste ist eine interpretative Semiotik, die fokussiert wie Bedeutung erzeugt wird (Sozialkonstruktivismus), während die Art und Weise wie (materielle) Dinge konstruiert werden im Zentrum der zweiten materiellen Semiotik steht (Post-Dualismus). In diesem Text entwickeln wir ein fiktives Streitgespräch zwischen Vertreterinnen des Sozialkonstruktivismus und des Post-Dualismus, die dabei jeweils eine idealtypische Position vertreten. Ziel dieses von einer Moderatorin geführten Disputs ist die Diskussion und Klärung der impliziten ontologischen, epistemologischen und normativen Ausgangspunkte der beiden divergierenden Positionen in den geführten Aushandlungsprozessen der Natur- Gesellschaftsbeziehungen.

Abstract

This paper brings into dialogue two kinds of semiotics that often surface in debates on nature-society relations, and which appear at first sight incompatible and incomprehensible to each other: the first is an interpretative semiotics that focuses on how meaning is constructed (social constructivism), while the second is a materialist semiotics that focuses on how (material) things get constructed (post-dualism). In our text a social constructivist and a post-dualist perform a counter-factual debate in an ideal typical situation. Through this moderated argument we aim to make clear and discuss the implicit ontological, epistemological and normative premises of the two diverging positions in the ongoing negotiation of nature-society relations.

Dieser Text ist ein Dialog zwischen zwei Arten von Semiotik, die häufig in Debatten um Natur-Gesellschaftsbeziehungen aufkommen und zunächst als unvereinbar und jeweils für die Gegenseite unverständlich erscheinen: die erste ist eine interpretative Semiotik, die fokussiert wie Bedeutung erzeugt wird (Sozialkonstruktivismus), während die Art und Weise wie (materielle) Dinge konstruiert werden im Zentrum der zweiten materiellen Semiotik steht (Post-Dualismus). In diesem Text entwickeln wir ein fiktives Streitgespräch zwischen Vertreterinnen des Sozialkonstruktivismus und des Post-Dualismus, die dabei jeweils eine idealtypische Position vertreten. Ziel dieses von einer Moderatorin geführten Disputs ist die Diskussion und Klärung der impliziten ontologischen, epistemologischen und normativen Ausgangspunkte der beiden divergierenden Positionen in den geführten Aushandlungsprozessen der Natur- Gesellschaftsbeziehungen.

Statistics

Downloads

12 downloads since deposited on 20 Mar 2012
1 download since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:07 Faculty of Science > Institute of Geography
Dewey Decimal Classification:910 Geography & travel
Language:English
Date:2010
Deposited On:20 Mar 2012 15:27
Last Modified:07 Dec 2017 13:16
Publisher:Franz Steiner Verlag
ISSN:0016-7479
Related URLs:http://www.steiner-verlag.de/GZ/GZ3_10.html (Publisher)

Download

Content: Published Version
Language: English
Filetype: PDF - Registered users only
Size: 231kB
Content: Accepted Version
Language: English
Filetype: PDF - Registered users only
Size: 177kB