Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Die Risikowahrnehmung der privaten Anleger im Beratungsprozess


Hens, Thorsten; Bachmann, Kremena. Die Risikowahrnehmung der privaten Anleger im Beratungsprozess. In: Private, 22 March 2012, p.40.

Abstract

Die gängigen Beratungsprozesse der Finanzinstitute berücksichtigen die Risikofähigkeit und die Risikobereitschaft
der Anlagekunden. Aber nur die Beratungsprozesse, die auch die Risikowahrnehmung des Kunden mit einbeziehen, machen diesen wirklich sicherer in seinen Anlageentscheiden. Die verhaltensbasierte Finanztheorie (Behavioural Finance) liefert nützliche Einsichten dazu.

Abstract

Die gängigen Beratungsprozesse der Finanzinstitute berücksichtigen die Risikofähigkeit und die Risikobereitschaft
der Anlagekunden. Aber nur die Beratungsprozesse, die auch die Risikowahrnehmung des Kunden mit einbeziehen, machen diesen wirklich sicherer in seinen Anlageentscheiden. Die verhaltensbasierte Finanztheorie (Behavioural Finance) liefert nützliche Einsichten dazu.

Statistics

Downloads

133 downloads since deposited on 04 Jun 2012
17 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Newspaper Article
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Department of Banking and Finance
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:German
Date:22 March 2012
Deposited On:04 Jun 2012 12:18
Last Modified:05 Apr 2016 15:50
Publisher:AAA Publications
ISSN:1424-6651

Download

Download PDF  'Die Risikowahrnehmung der privaten Anleger im Beratungsprozess'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 63kB