Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Zahnmedizin Schweiz - weiterhin im Dienst der oralen Gesundheit?


Imfeld, T (2008). Zahnmedizin Schweiz - weiterhin im Dienst der oralen Gesundheit? Schweizer Monatsschrift für Zahnmedizin SMfZ, 118(10):1016-1021.

Abstract

Die Ausgaben für zahnmedizinische Behandlungen betragen in der Schweiz rund CHF 400.00
pro Kopf und Jahr. Kostenträger ist zu 94% der Patient. Eine Versicherung deckt gemäss
Definition die Kosten eines durch zufällige Ereignisse hervorgerufenen Bedarfs. Karies und
Zahnverlust infolge von Parodontitis sind jedoch nahezu vollständig vermeidbar, also nicht
„zufällige Ereignisse“. Während ein Einbezug zahnärztlicher Leistungen in die gesetzliche
Krankenversicherung primär die Versorgungsrate erhöht, fördert das Schweizer System, in
dem der Patient Honorarschuldner ist, die Selbstverantwortung für die orale Gesundheit. Auch
ohne falsche Anreize durch einen Versicherungsleistungskatalog nimmt die qualitative und
quantitative Übertherapie in der Schweiz zu. Gründe dafür sind die Zahnarztdichte, die
kosmetische Zahnmedizin sowie die Technologieorientierung und der sinkende Stellenwert
der Prävention in Universität und Berufsstand.

Abstract

Die Ausgaben für zahnmedizinische Behandlungen betragen in der Schweiz rund CHF 400.00
pro Kopf und Jahr. Kostenträger ist zu 94% der Patient. Eine Versicherung deckt gemäss
Definition die Kosten eines durch zufällige Ereignisse hervorgerufenen Bedarfs. Karies und
Zahnverlust infolge von Parodontitis sind jedoch nahezu vollständig vermeidbar, also nicht
„zufällige Ereignisse“. Während ein Einbezug zahnärztlicher Leistungen in die gesetzliche
Krankenversicherung primär die Versorgungsrate erhöht, fördert das Schweizer System, in
dem der Patient Honorarschuldner ist, die Selbstverantwortung für die orale Gesundheit. Auch
ohne falsche Anreize durch einen Versicherungsleistungskatalog nimmt die qualitative und
quantitative Übertherapie in der Schweiz zu. Gründe dafür sind die Zahnarztdichte, die
kosmetische Zahnmedizin sowie die Technologieorientierung und der sinkende Stellenwert
der Prävention in Universität und Berufsstand.

Statistics

Downloads

573 downloads since deposited on 22 Dec 2008
48 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > Center for Dental Medicine > Clinic for Preventive Dentistry, Periodontology and Cariology
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:October 2008
Deposited On:22 Dec 2008 10:21
Last Modified:05 Apr 2016 12:37
Publisher:Schweizerische Zahnärzte-Gesellschft
ISSN:0256-2855
Official URL:http://www.sso.ch/doc/doc_download.cfm?uuid=8B9B4FF91185B8C4BAA276793FC68909&&IRACER_AUTOLINK&&

Download

Preview Icon on Download
Preview
Content: Accepted Version
Filetype: PDF
Size: 1MB

Article Networks

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations