Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Wie können viele Personen für eine kommunale Umweltaktion gewonnen werden?


Mosler, H J; Gutscher, Heinz; Artho, Jürg (2001). Wie können viele Personen für eine kommunale Umweltaktion gewonnen werden? Umweltpsychologie, (2):122-140.

Abstract

Die Mobilisierung einer genügend großen Zahl von Personen für umweltbezogene Verhaltensänderungen stellt eine große Herausforderung dar. Bei einer Aktion zur Geschwindigkeitsreduktion in einer Gemeinde gelang es, über 1.000 Personen zur Teilnahme zu bewegen. Der gesamte Prozess wurde von Umweltpsychologen initiiert, beraten und evaluiert. Bei den für die Mobilisierung verwendeten Diffusionsinstrumenten waren neben Standaktionen sowie Verteiler in Geschäften und Firmen die persönlichen Kontakte besonders effektiv. Für die Verhaltensänderung waren Kommunikationsinstrumente, namentlich eine Selbstverpflichtung, Prompts und Feedback-Instrumente wirksam. Mit der Aktion konnte eine markante Geschwindigkeitsreduktion erzielt werden. Die Reduktion ist noch sechs Monate nach der Aktion feststellbar, wenn auch in abgeschwächter Form.


Mobilising a sufficiently large number of persons to change behaviours relevant to the environment poses a great challenge. In this study, a town campaign to reduce driving speeds succeeded in gaining the voluntary participation of over 1,000 people. Throughout the entire process, environmental psychologists served as initiators, advisors, and evaluators. Besides information booths and information dispensers in shops and businesses, personal contacting proved to be a particularly effective intervention instrument to mobilise the public. To in-duce behaviour change, communication instruments - self-commitment, prompts, and feedback instruments - were effective. The campaign produced a remarkable reduction in driving speeds. The speed reduction effect remained in evidence for six months after the end of the campaign, although in a weaker form.

Abstract

Die Mobilisierung einer genügend großen Zahl von Personen für umweltbezogene Verhaltensänderungen stellt eine große Herausforderung dar. Bei einer Aktion zur Geschwindigkeitsreduktion in einer Gemeinde gelang es, über 1.000 Personen zur Teilnahme zu bewegen. Der gesamte Prozess wurde von Umweltpsychologen initiiert, beraten und evaluiert. Bei den für die Mobilisierung verwendeten Diffusionsinstrumenten waren neben Standaktionen sowie Verteiler in Geschäften und Firmen die persönlichen Kontakte besonders effektiv. Für die Verhaltensänderung waren Kommunikationsinstrumente, namentlich eine Selbstverpflichtung, Prompts und Feedback-Instrumente wirksam. Mit der Aktion konnte eine markante Geschwindigkeitsreduktion erzielt werden. Die Reduktion ist noch sechs Monate nach der Aktion feststellbar, wenn auch in abgeschwächter Form.


Mobilising a sufficiently large number of persons to change behaviours relevant to the environment poses a great challenge. In this study, a town campaign to reduce driving speeds succeeded in gaining the voluntary participation of over 1,000 people. Throughout the entire process, environmental psychologists served as initiators, advisors, and evaluators. Besides information booths and information dispensers in shops and businesses, personal contacting proved to be a particularly effective intervention instrument to mobilise the public. To in-duce behaviour change, communication instruments - self-commitment, prompts, and feedback instruments - were effective. The campaign produced a remarkable reduction in driving speeds. The speed reduction effect remained in evidence for six months after the end of the campaign, although in a weaker form.

Statistics

Additional indexing

Other titles:HOW TO GAIN MANY PARTICIPANTS FOR COMMUNAL ENVIRONMENTAL ACTION?
Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Psychology
Dewey Decimal Classification:150 Psychology
Uncontrolled Keywords:Programmevaluation, Umweltpsychologie, geographische Mobilität, Partizipation
Language:German
Date:2001
Deposited On:06 Nov 2012 16:18
Last Modified:06 Mar 2017 09:17
Publisher:Pabst Science Publishers
ISSN:1434-3304
Additional Information:

Download

Full text not available from this repository.