Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Das Cushing-Syndrom beim Hund - Klinik, Diagnose und Therapie


Reusch, C E (2012). Das Cushing-Syndrom beim Hund - Klinik, Diagnose und Therapie. Kleintier konkret, 15(5):22-35.

Abstract

Das Cushing-Syndrom stellt eine der häufigsten endokrinen Erkrankungen des Hundes dar. Es umfasst die Gesamtheit aller klinischen und biochemischen Veränderungen, die unter der Einwirkung einer chronisch erhöhten Glucocorticoidkonzentration entstehen. Zur Frage, wie die Erkrankung beim Hund korrekt zu benennen ist, gibt es momentan unterschiedliche Meinungen: Sie wird sowohl als Cushing-Syndrom als auch als Hyperadrenocortizismus oder als Hypercortisolismus bezeichnet. Im Rahmen des Artikels wird von Hypercortisolismus und Cushing-Syndrom gesprochen.

Abstract

Das Cushing-Syndrom stellt eine der häufigsten endokrinen Erkrankungen des Hundes dar. Es umfasst die Gesamtheit aller klinischen und biochemischen Veränderungen, die unter der Einwirkung einer chronisch erhöhten Glucocorticoidkonzentration entstehen. Zur Frage, wie die Erkrankung beim Hund korrekt zu benennen ist, gibt es momentan unterschiedliche Meinungen: Sie wird sowohl als Cushing-Syndrom als auch als Hyperadrenocortizismus oder als Hypercortisolismus bezeichnet. Im Rahmen des Artikels wird von Hypercortisolismus und Cushing-Syndrom gesprochen.

Statistics

Altmetrics

Downloads

3 downloads since deposited on 30 Nov 2012
0 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:05 Vetsuisse Faculty > Veterinary Clinic > Department of Small Animals
Dewey Decimal Classification:570 Life sciences; biology
630 Agriculture
Language:German
Date:2012
Deposited On:30 Nov 2012 13:14
Last Modified:07 Dec 2017 16:27
Publisher:Georg Thieme Verlag
ISSN:1434-9132
Publisher DOI:https://doi.org/10.1055/s-0032-1320155

Download