Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

The effect of time pressure on map-based decision making


Wilkening, Jan. The effect of time pressure on map-based decision making. 2012, University of Zurich, Faculty of Science.

Abstract

Viele Entscheidungen in unserem täglichen Leben werden mit verschiedenen Karten und unter verschiedenen Zeitdrucksituationen getroffen. Manche dieser kartenbasierten Entscheidungen unter Zeitdruck können sogar zwischen Leben und Tod entscheiden. Daher ist es wichtig zu verstehen, wie verschiedene Zeitdrucksituationen und Kartentypen die Qualität von kartenbasierten Entscheidungen beeinflussen, und welche Rolle die Eigenschaften der Entscheiderinnen und Entscheider in dieser Hinsicht spielen.
Viele empirische Kartenstudien haben die Effektivität und Effizienz von Entscheidungen mit verschiedenen Karten untersucht. Jedoch ist wenig darüber bekannt, inwiefern Zeitdruck in diesem Zusammenhang relevant ist. Die vorliegende Arbeit versucht, diese Forschungslücke anhand von vier kontrollierten Benutzerstudien zur kartenbasierten Entscheidungsfindung unter Zeitdruck zu schliessen. Die Erkenntnisse dieser Experimente werden durch verschiedene Experteninterviews mit Personen ergänzt, die in ihrem täglichen Leben kartenbasierte Entscheidungen unter Zeitdruck treffen.
In diesen vier Benutzerstudien wird der Effekt von Zeitdruck als unabhängige, exogene Variable gemessen. Experiment I widmet sich dem Einfluss von Zeitdruck auf die Präferenzen für verschiedene Kartentypen und Interaktivitätswerkzeuge für die Routenwahl. Die folgenden Experimente untersuchen, inwieweit Zeitdruck die Genauigkeit von sowie das Vertrauen in Entscheidungen bei der Routenwahl mit Strassenkarten und Satellitenbildern (Experiment II) und der Hangneigungsermittlung mit 2D- und 3D-Karten (Experiment III) beeinflusst. Schliesslich wird der Effekt von Zeitdruck auf die Benutzerinteraktion und auf verschiedene Entscheidungen mit interaktiven Karten erforscht (Experiment IV).
Die Ergebnisse dieser Arbeit deuten darauf hin, dass sich Zeitdruck auf kartenbasierte Entscheidungen in vielerlei Hinsicht auswirkt. Bei der Routenwahl beeinflussen verschiedene Zeitdrucksituationen das Vertrauen in die Entscheidungen mehr als die Genauigkeit. Im Experiment zur Hangneigung nehmen Genauigkeit von und Vertrauen in Antworten signifikant ab, wenn der Zeitdruck auf die Testpersonen abnimmt. Weiterhin wirkt sich Zeitdruck auf die Häufigkeit der Benutzerinteraktionen sowie auf die Präferenzen für Kartentypen und Interaktivitätswerkzeuge aus.
Darüber hinaus legen die empirischen Ergebnisse dieser Arbeit nahe, dass abstrakte 2D- Karten mit weniger visuellem clutter geeigneter für kartenbasierte Entscheidungen unter Zeitdruck sind als realistische 3D-Darstellungen, und dass die Vertrautheit mit Kartentypen in dieser Hinsicht eine wichtige Rolle spielt. Die vorliegende Arbeit leistet einen Beitrag zu einem besseren Verständnis der Frage, wie Menschen Karten in Zeitdrucksituationen einsetzen, und liefert erste Erkenntnisse darüber, was bei der Erstellung von Karten für die effektive und effiziente Entscheidungsfindung in solchen Situationen beachtet werden sollte.

Abstract

Viele Entscheidungen in unserem täglichen Leben werden mit verschiedenen Karten und unter verschiedenen Zeitdrucksituationen getroffen. Manche dieser kartenbasierten Entscheidungen unter Zeitdruck können sogar zwischen Leben und Tod entscheiden. Daher ist es wichtig zu verstehen, wie verschiedene Zeitdrucksituationen und Kartentypen die Qualität von kartenbasierten Entscheidungen beeinflussen, und welche Rolle die Eigenschaften der Entscheiderinnen und Entscheider in dieser Hinsicht spielen.
Viele empirische Kartenstudien haben die Effektivität und Effizienz von Entscheidungen mit verschiedenen Karten untersucht. Jedoch ist wenig darüber bekannt, inwiefern Zeitdruck in diesem Zusammenhang relevant ist. Die vorliegende Arbeit versucht, diese Forschungslücke anhand von vier kontrollierten Benutzerstudien zur kartenbasierten Entscheidungsfindung unter Zeitdruck zu schliessen. Die Erkenntnisse dieser Experimente werden durch verschiedene Experteninterviews mit Personen ergänzt, die in ihrem täglichen Leben kartenbasierte Entscheidungen unter Zeitdruck treffen.
In diesen vier Benutzerstudien wird der Effekt von Zeitdruck als unabhängige, exogene Variable gemessen. Experiment I widmet sich dem Einfluss von Zeitdruck auf die Präferenzen für verschiedene Kartentypen und Interaktivitätswerkzeuge für die Routenwahl. Die folgenden Experimente untersuchen, inwieweit Zeitdruck die Genauigkeit von sowie das Vertrauen in Entscheidungen bei der Routenwahl mit Strassenkarten und Satellitenbildern (Experiment II) und der Hangneigungsermittlung mit 2D- und 3D-Karten (Experiment III) beeinflusst. Schliesslich wird der Effekt von Zeitdruck auf die Benutzerinteraktion und auf verschiedene Entscheidungen mit interaktiven Karten erforscht (Experiment IV).
Die Ergebnisse dieser Arbeit deuten darauf hin, dass sich Zeitdruck auf kartenbasierte Entscheidungen in vielerlei Hinsicht auswirkt. Bei der Routenwahl beeinflussen verschiedene Zeitdrucksituationen das Vertrauen in die Entscheidungen mehr als die Genauigkeit. Im Experiment zur Hangneigung nehmen Genauigkeit von und Vertrauen in Antworten signifikant ab, wenn der Zeitdruck auf die Testpersonen abnimmt. Weiterhin wirkt sich Zeitdruck auf die Häufigkeit der Benutzerinteraktionen sowie auf die Präferenzen für Kartentypen und Interaktivitätswerkzeuge aus.
Darüber hinaus legen die empirischen Ergebnisse dieser Arbeit nahe, dass abstrakte 2D- Karten mit weniger visuellem clutter geeigneter für kartenbasierte Entscheidungen unter Zeitdruck sind als realistische 3D-Darstellungen, und dass die Vertrautheit mit Kartentypen in dieser Hinsicht eine wichtige Rolle spielt. Die vorliegende Arbeit leistet einen Beitrag zu einem besseren Verständnis der Frage, wie Menschen Karten in Zeitdrucksituationen einsetzen, und liefert erste Erkenntnisse darüber, was bei der Erstellung von Karten für die effektive und effiziente Entscheidungsfindung in solchen Situationen beachtet werden sollte.

Statistics

Downloads

310 downloads since deposited on 22 Jan 2013
71 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Dissertation
Referees:Fabrikant Sara I, Reichenbacher Tumasch, Montello Daniel R
Communities & Collections:07 Faculty of Science > Institute of Geography
Dewey Decimal Classification:910 Geography & travel
Language:English
Date:2012
Deposited On:22 Jan 2013 17:03
Last Modified:05 Apr 2016 16:23
Number of Pages:153
Official URL:http://opac.nebis.ch/ediss/20121472.pdf

Download

Preview Icon on Download
Preview
Content: Published Version
Language: English
Filetype: PDF
Size: 2MB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations