Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Nr. 3: Die Behandlung bei Belastungsinkontinenz


Betschart, C; Scheiner, D; Perucchini, D (2012). Nr. 3: Die Behandlung bei Belastungsinkontinenz. Gynäkologie, (4):31-36.

Abstract

Sobald die Diagnose Belastungsinkontinenz gesichert ist, kann diese heute mit etablierten Behandlungsmethoden erfolgreich angegangen werden. Im Folgenden werden konservative und chirurgische Massnahmen nach heutigem Goldstandard erläutert.

Abstract

Sobald die Diagnose Belastungsinkontinenz gesichert ist, kann diese heute mit etablierten Behandlungsmethoden erfolgreich angegangen werden. Im Folgenden werden konservative und chirurgische Massnahmen nach heutigem Goldstandard erläutert.

Statistics

Downloads

66 downloads since deposited on 26 Feb 2013
15 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Clinic for Gynecology
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2012
Deposited On:26 Feb 2013 09:04
Last Modified:17 Feb 2018 01:18
Publisher:Rosenfluh
ISSN:1661-0199
OA Status:Green
Free access at:Official URL. An embargo period may apply.
Official URL:http://www.rosenfluh.ch/rosenfluh/issues/view/333
Related URLs:http://www.rosenfluh.ch/rosenfluh/articles/download/3732/SERIEurogynaek412.pdf

Download

Download PDF  'Nr. 3: Die Behandlung bei Belastungsinkontinenz'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 91kB