Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Arbeitsteilung ist heute Verhandlungssache - aber was genau verhandeln wir


Schwiter, Karin (2012). Arbeitsteilung ist heute Verhandlungssache - aber was genau verhandeln wir. Zürich: Terres des Femmes.

Abstract

Für die heutigen Mittzwanziger sind Geschlechterrollen passé. Jeder und jede kann ihr Leben so gestalten, wie er oder sie will. Doch sind wir tatsächlich so frei?

Abstract

Für die heutigen Mittzwanziger sind Geschlechterrollen passé. Jeder und jede kann ihr Leben so gestalten, wie er oder sie will. Doch sind wir tatsächlich so frei?

Statistics

Downloads

12 downloads since deposited on 21 Feb 2013
0 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Scientific Publication in Electronic Form
Communities & Collections:07 Faculty of Science > Institute of Geography
Dewey Decimal Classification:910 Geography & travel
Language:German
Date:2012
Deposited On:21 Feb 2013 09:30
Last Modified:07 Dec 2017 20:02
Publisher:Terres des Femmes
Series Name:rollen rollen. Kampagne für selbstbestimmte Geschlechterrollen
Free access at:Official URL. An embargo period may apply.
Official URL:http://www.rollenrollen.ch/index.php/sexismus/97-rolle-der-gesellschaft/193-arbeitsteilung

Download

Download PDF  'Arbeitsteilung ist heute Verhandlungssache - aber was genau verhandeln wir'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 336kB