Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Timely matters: Information diffusion asymmetry and new ways of news processing


Metreveli, Sulkhan. Timely matters: Information diffusion asymmetry and new ways of news processing. 2012, University of Zurich, Faculty of Arts.

Abstract

Die Dissertation „Timely Matters: Mediatization, News Effects and Market Price Action“ untersucht die Rolle der Nachrichten auf Preisveränderungen bei der New York Stock Exchange. Darüber hinaus werden die Zusammenhänge zwischen Preisschwankungen bei EUR/USD-Wechselkurs und News Sentiment überprüft. Die Studie richtet ihre Aufmerksamkeit auf wichtige internationale Medien, welche die allgemeine Wahrnehmung der wirtschaftlichen Situation in der Gesellschaft beeinflussen können. Als theoretischen Hintergrund wird die Mediatisierungstheorie, Framing- und Agenda-Setting-Ansätze, sowie die Effizienzmarkthypothese verwendet. Durch eine inhaltsanalytische Langzeitstudie wird es versucht langfristige strukturelle Veränderungen in der Gesellschaft und den Medien festzustellen. Um die Zusammenhänge zwischen Nachrichten und Preisschwankungen zu erkennen, wird eine statistische Methode verwendet, die als Granger-Kausalität bekannt ist. Die Studie teilt moderne Medien in drei verschiedene Generationen der Mediensysteme auf. Der Hauptunterschied hierbei liegt in der Geschwindigkeit der Nachrichtenverbreitung. Der Test zur Granger-Kausalität zeigt, dass die erste Generation der Mediensysteme durch die Entwicklungen auf dem Weltmarkt stark beeinflusst wird. Des Weiteren ist festzustellen, dass es keine gegenseitigen Einflüsse zwischen Mediensystemen der zweiten Generation und der Marktpreisveränderung gibt. Im Gegensatz dazu wird ein starker Einfluss der dritten Generation der Mediensysteme auf den Marktpreis festgestellt. Die Studie zeigt, dass die technische und inhaltliche Veränderung der Mediensysteme grosse gesellschaftliche Auswirkungen hat. Mit dieser Entwicklung werden weite Teile der Gesellschaft, wie beispielsweise Finanzsysteme, immer stärker von der Medienlogik abhängig.

Abstract

Die Dissertation „Timely Matters: Mediatization, News Effects and Market Price Action“ untersucht die Rolle der Nachrichten auf Preisveränderungen bei der New York Stock Exchange. Darüber hinaus werden die Zusammenhänge zwischen Preisschwankungen bei EUR/USD-Wechselkurs und News Sentiment überprüft. Die Studie richtet ihre Aufmerksamkeit auf wichtige internationale Medien, welche die allgemeine Wahrnehmung der wirtschaftlichen Situation in der Gesellschaft beeinflussen können. Als theoretischen Hintergrund wird die Mediatisierungstheorie, Framing- und Agenda-Setting-Ansätze, sowie die Effizienzmarkthypothese verwendet. Durch eine inhaltsanalytische Langzeitstudie wird es versucht langfristige strukturelle Veränderungen in der Gesellschaft und den Medien festzustellen. Um die Zusammenhänge zwischen Nachrichten und Preisschwankungen zu erkennen, wird eine statistische Methode verwendet, die als Granger-Kausalität bekannt ist. Die Studie teilt moderne Medien in drei verschiedene Generationen der Mediensysteme auf. Der Hauptunterschied hierbei liegt in der Geschwindigkeit der Nachrichtenverbreitung. Der Test zur Granger-Kausalität zeigt, dass die erste Generation der Mediensysteme durch die Entwicklungen auf dem Weltmarkt stark beeinflusst wird. Des Weiteren ist festzustellen, dass es keine gegenseitigen Einflüsse zwischen Mediensystemen der zweiten Generation und der Marktpreisveränderung gibt. Im Gegensatz dazu wird ein starker Einfluss der dritten Generation der Mediensysteme auf den Marktpreis festgestellt. Die Studie zeigt, dass die technische und inhaltliche Veränderung der Mediensysteme grosse gesellschaftliche Auswirkungen hat. Mit dieser Entwicklung werden weite Teile der Gesellschaft, wie beispielsweise Finanzsysteme, immer stärker von der Medienlogik abhängig.

Statistics

Downloads

989 downloads since deposited on 25 Mar 2013
89 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Dissertation
Referees:Siegert Gabriele, Latzer Michael
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Mass Communication and Media Research
Dewey Decimal Classification:700 Arts
Language:English
Date:2012
Deposited On:25 Mar 2013 15:38
Last Modified:05 Apr 2016 16:43
Number of Pages:318
Related URLs:http://opac.nebis.ch/F/?local_base=NEBIS&CON_LNG=GER&func=find-b&find_code=SYS&request=007608900

Download

Preview Icon on Download
Preview
Filetype: PDF
Size: 2MB

TrendTerms

TrendTerms displays relevant terms of the abstract of this publication and related documents on a map. The terms and their relations were extracted from ZORA using word statistics. Their timelines are taken from ZORA as well. The bubble size of a term is proportional to the number of documents where the term occurs. Red, orange, yellow and green colors are used for terms that occur in the current document; red indicates high interlinkedness of a term with other terms, orange, yellow and green decreasing interlinkedness. Blue is used for terms that have a relation with the terms in this document, but occur in other documents.
You can navigate and zoom the map. Mouse-hovering a term displays its timeline, clicking it yields the associated documents.

Author Collaborations