Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Bewerten als Fluchtpunkt der Kunstkommunikation – Anmerkungen zu einer linguistischen Kasuistik des Redens über Kunst


Hausendorf, Heiko (2013). Bewerten als Fluchtpunkt der Kunstkommunikation – Anmerkungen zu einer linguistischen Kasuistik des Redens über Kunst. Kunstrecht und Urheberrecht, 15(1):5-9.

Abstract

Das Bewerten ist der Fluchtpunkt des Redens und Schreibens über Kunst: Es ist das, wozu man sich irgendwie verhalten muss, wenn die Wahrnehmung von Kunstwerken – z.B. im Anschluss an eine Ausstellung – im Gespräch zum Thema wird. Diese These wird ausgehend von einem authentischen und einem filmisch inszenierten Beispiel mit Blick auf die charakteristischen Zugzwänge der Kunstkommunikation und der typischen Verfahren des Bewertend entwickelt. Das Bewerten ist der Hintergrund, vor dem man den berüchtigten Jargon der Kunstkritik sehen muss.

Abstract

Das Bewerten ist der Fluchtpunkt des Redens und Schreibens über Kunst: Es ist das, wozu man sich irgendwie verhalten muss, wenn die Wahrnehmung von Kunstwerken – z.B. im Anschluss an eine Ausstellung – im Gespräch zum Thema wird. Diese These wird ausgehend von einem authentischen und einem filmisch inszenierten Beispiel mit Blick auf die charakteristischen Zugzwänge der Kunstkommunikation und der typischen Verfahren des Bewertend entwickelt. Das Bewerten ist der Hintergrund, vor dem man den berüchtigten Jargon der Kunstkritik sehen muss.

Statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of German Studies
Dewey Decimal Classification:430 German & related languages
Language:German
Date:2013
Deposited On:27 Mar 2013 16:22
Last Modified:07 Dec 2017 20:54
Publisher:Schleuen Verlag OHG
ISSN:1437-2355
Related URLs:http://www.kur-journal.de/

Download

Full text not available from this repository.