Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Professionelle Amateure. Ausseruniversitäre Naturforschung in der Schweiz um 1900


Scheidegger, Tobias (2013). Professionelle Amateure. Ausseruniversitäre Naturforschung in der Schweiz um 1900. Schweizer Volkskunde = Folklore Suisse = Folclore Svizzero, 103(2):22-25.

Abstract

Die Volkskunde um 1900 zeichnete sich durch eine hohe Laienpartizipation aus. Sie teilte diese Eigenschaft mit anderen damaligen Disziplinen wie der Naturgeschichte. Im Gegensatz zur frühen Volkskunde gestaltete sich in der Naturforschung die Zusammenarbeit zwischen den Laien und einer wissenschaftlichen Elite aber um einiges harmonischer und die Grenzen zwischen beiden Lagern verliefen fliessender.

Abstract

Die Volkskunde um 1900 zeichnete sich durch eine hohe Laienpartizipation aus. Sie teilte diese Eigenschaft mit anderen damaligen Disziplinen wie der Naturgeschichte. Im Gegensatz zur frühen Volkskunde gestaltete sich in der Naturforschung die Zusammenarbeit zwischen den Laien und einer wissenschaftlichen Elite aber um einiges harmonischer und die Grenzen zwischen beiden Lagern verliefen fliessender.

Statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Department of Social Anthropology and Cultural Studies
Dewey Decimal Classification:790 Sports, games & entertainment
390 Customs, etiquette & folklore
300 Social sciences, sociology & anthropology
Language:German
Date:August 2013
Deposited On:23 Jul 2013 07:04
Last Modified:05 Apr 2016 16:52
Publisher:Schweizerische Gesellschaft für Volkskunde
ISSN:1420-4185
Related URLs:http://www.volkskunde.ch/sgv/publikationen/zeitschriften/svk---fs.html

Download

Full text not available from this repository.