Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Hausärztlicher Notdienst – eine Frage der Kosten


Djalali, S; Chmiel, C (2013). Hausärztlicher Notdienst – eine Frage der Kosten. PrimaryCare, 13(13):235-236.

Abstract

Dass die Notfallstationen von Spitälern chronisch überlastet sind, ist kein Geheimnis. Eine Grosszahl der dort vorstelligen Patienten könnte auch ambulant von hausärztlichen Notdiensten behandelt werden. Dies ist nicht nur praktisch, sondern auch kostengünstig, wie eine Studie in der Stadt Zürich zeigen konnte.

Abstract

Dass die Notfallstationen von Spitälern chronisch überlastet sind, ist kein Geheimnis. Eine Grosszahl der dort vorstelligen Patienten könnte auch ambulant von hausärztlichen Notdiensten behandelt werden. Dies ist nicht nur praktisch, sondern auch kostengünstig, wie eine Studie in der Stadt Zürich zeigen konnte.

Statistics

Downloads

31 downloads since deposited on 12 Aug 2013
12 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Institute of General Practice
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2013
Deposited On:12 Aug 2013 07:37
Last Modified:07 Dec 2017 21:54
Publisher:EMH Swiss Medical Publishers
ISSN:1424-3776
Free access at:Publisher DOI. An embargo period may apply.
Official URL:http://www.primary-care.ch/docs/primarycare/2013/13/de/pc-d-00354.pdf

Download

Download PDF  'Hausärztlicher Notdienst – eine Frage der Kosten'.
Preview
Content: Published Version
Filetype: PDF
Size: 1MB