Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Sud nad iskusstvom oder Wie im Gerichtsprozess gegen die Ausstellung Verbotene Kunst 2006 aus einem juristischen Prozess ein moralischer wurde


Frimmel, Sandra (2011). Sud nad iskusstvom oder Wie im Gerichtsprozess gegen die Ausstellung Verbotene Kunst 2006 aus einem juristischen Prozess ein moralischer wurde. Slavica Tergestina. European Slavic Studies Journal, 13/2011:8-40.

Abstract

Der Moskauer Gerichtsprozess gegen die Organisatoren der Ausstellung Verbotene Kunst 2006 wegen „Erregung religioser und nationaler Feindschaft“ trug deutliche Zuge einer theatralen Inszenierung: vom „Casting“ der Zeugen uber die Skripte der Zeugenaussagen hin zum Applaus des Publikums. Hierin zeigen sich Parallelen zu den Inszenierungspraktiken der sowjetischen politischen Schauprozesse. Doch vor allem ein Vergleich mit den theatralen Agitgerichten der fruhen Sowjetzeit verdeutlicht den moralischen Charakter dieses Gerichtsprozesses, der nicht nur gegen Einzelpersonen gefuhrt wurde. Vielmehr diente er der Propaganda neuer orthodox-traditionalistischer kunstlerischer Standards. Er versuchte, ein Exempel zu statuieren und mit juristischen Mitteln asthetische Kategorien zu manifestieren sowie staatliche Normen der Kunstproduktion zu reinstitutionalisieren.

Abstract

Der Moskauer Gerichtsprozess gegen die Organisatoren der Ausstellung Verbotene Kunst 2006 wegen „Erregung religioser und nationaler Feindschaft“ trug deutliche Zuge einer theatralen Inszenierung: vom „Casting“ der Zeugen uber die Skripte der Zeugenaussagen hin zum Applaus des Publikums. Hierin zeigen sich Parallelen zu den Inszenierungspraktiken der sowjetischen politischen Schauprozesse. Doch vor allem ein Vergleich mit den theatralen Agitgerichten der fruhen Sowjetzeit verdeutlicht den moralischen Charakter dieses Gerichtsprozesses, der nicht nur gegen Einzelpersonen gefuhrt wurde. Vielmehr diente er der Propaganda neuer orthodox-traditionalistischer kunstlerischer Standards. Er versuchte, ein Exempel zu statuieren und mit juristischen Mitteln asthetische Kategorien zu manifestieren sowie staatliche Normen der Kunstproduktion zu reinstitutionalisieren.

Statistics

Downloads

31 downloads since deposited on 25 Sep 2013
6 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, not refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Slavonic Studies
Dewey Decimal Classification:490 Other languages
410 Linguistics
Language:German
Date:2011
Deposited On:25 Sep 2013 12:23
Last Modified:05 Apr 2016 17:00
Publisher:Università degli Studi di Trieste, Universität Konstanz, Univerza v Ljubljani
ISSN:1592-0291
Free access at:Official URL. An embargo period may apply.
Official URL:http://slavica-ter.org/index.php?id=issue&sid=121

Download

Download PDF  'Sud nad iskusstvom oder Wie im Gerichtsprozess gegen die Ausstellung Verbotene Kunst 2006 aus einem juristischen Prozess ein moralischer wurde'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 1MB