Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Characterization of forest understory using multi-temporal full-waveform airborne laser scanning


Leiterer, Reik; Morsdorf, Felix; Schaepman, Michael E (2013). Characterization of forest understory using multi-temporal full-waveform airborne laser scanning. In: 33. Wissenschaftlich-Technische Jahrestagung der DGPF, Freiburg i. B. (D), 27 February 2013 - 1 March 2013, 384-390.

Abstract

Der Unterwuchs als Teil der Waldstruktur hat eine wichtige Funktion im Hinblick auf die Dynamik der Waldentwicklung. Allerdings ist die Charakterisierung des Unterwuchses mittels Fernerkundungsmethoden problematisch, da die Vegetationsdichte eine Erfassung der vertikalen Struktur stark limitiert. Unter Verwendung von flugzeuggestütztem, multi-temporalen Laserscanning ist es möglich, den Unterwuchs in einem dichten Laubwald zu detektieren und zu charakterisieren. Basierend auf den geometrischen Informationen der Laser-Punktwolke und den zugehörigen full-waveform Charakteristiken wurden folgende Unterwuchsklassen abgeleitet: vegetationsfreie Flächen, Streu, Unterwuchs < 0.5 m, Unterwuchs 0.5-3 m und Verjüngung > 3 m. Für die Validierung wurde sowohl terrestrisches Laserscanning als auch eine umfangreiche Feldmessung entsprechend dem VALERI Ansatzes verwendet. Die Detektion des Unterwuchses erfolgte mit einer Genauigkeit von 78%; die Klassifikation erreichte eine Genauigkeit von 64%.

Abstract

Der Unterwuchs als Teil der Waldstruktur hat eine wichtige Funktion im Hinblick auf die Dynamik der Waldentwicklung. Allerdings ist die Charakterisierung des Unterwuchses mittels Fernerkundungsmethoden problematisch, da die Vegetationsdichte eine Erfassung der vertikalen Struktur stark limitiert. Unter Verwendung von flugzeuggestütztem, multi-temporalen Laserscanning ist es möglich, den Unterwuchs in einem dichten Laubwald zu detektieren und zu charakterisieren. Basierend auf den geometrischen Informationen der Laser-Punktwolke und den zugehörigen full-waveform Charakteristiken wurden folgende Unterwuchsklassen abgeleitet: vegetationsfreie Flächen, Streu, Unterwuchs < 0.5 m, Unterwuchs 0.5-3 m und Verjüngung > 3 m. Für die Validierung wurde sowohl terrestrisches Laserscanning als auch eine umfangreiche Feldmessung entsprechend dem VALERI Ansatzes verwendet. Die Detektion des Unterwuchses erfolgte mit einer Genauigkeit von 78%; die Klassifikation erreichte eine Genauigkeit von 64%.

Statistics

Downloads

72 downloads since deposited on 28 Oct 2013
19 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Conference or Workshop Item (Lecture), refereed, original work
Communities & Collections:07 Faculty of Science > Institute of Geography
Dewey Decimal Classification:910 Geography & travel
Language:English
Event End Date:1 March 2013
Deposited On:28 Oct 2013 11:53
Last Modified:07 Dec 2017 23:07
Publisher:Deutsche Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation (DGPF) e.V.
Series Name:Publikationen der Deutschen Gesellschaft für Photogrammetrie, Fernerkundung und Geoinformation
Number:22
ISSN:0942-2870
Official URL:http://www.dgpf.de/neu/Tagungsbaende-digital/DGPF2013.pdf
Related URLs:http://www.dgpf.de/neu/

Download

Download PDF  'Characterization of forest understory using multi-temporal full-waveform airborne laser scanning'.
Preview
Content: Published Version
Filetype: PDF
Size: 604kB