Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Lehrbuch Klinische Paar- und Familienpsychologie


Bodenmann, Guy (2013). Lehrbuch Klinische Paar- und Familienpsychologie. Bern: Huber.

Abstract

Die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung liegt in westlichen Industrieländern in heutiger Zeit bei etwa 40 bis 50 Prozent. In den vergangenen vierzig Jahren hat sich das Scheidungsrisiko mehr als verdoppelt. Und inzwischen betrifft diese hohe Scheidungsrate auch immer mehr langjährige Ehen. Trotzdem haben Ehe und Partnerschaft nicht an Bedeutung verloren: die meisten Menschen verheiraten sich im Laufe ihres Lebens und auch nach einer Scheidung besteht weiterhin der starke Wunsch nach einer Ehe oder stabilen Partnerschaft.
Der renommierte Psychologe und Paar- und Familientherapeut Guy Bodenmann zeigt in seinem Lehrbuch:
· die Bedeutung der Familie und Partnerschaft bei der Entstehung und Aufrechterhaltung von psychischen Störungen
· dass ein individuumzentriertes Störungsverständnis bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu kurz greift
· aber nicht nur die schädlichen Auswirkungen von dysfunktionalen Strukturen, sondern auch die noch weitgehend ungenutzen Ressourcen zur Heilung, die sich in Partnerschaften und Familien bieten.

Abstract

Die Wahrscheinlichkeit einer Scheidung liegt in westlichen Industrieländern in heutiger Zeit bei etwa 40 bis 50 Prozent. In den vergangenen vierzig Jahren hat sich das Scheidungsrisiko mehr als verdoppelt. Und inzwischen betrifft diese hohe Scheidungsrate auch immer mehr langjährige Ehen. Trotzdem haben Ehe und Partnerschaft nicht an Bedeutung verloren: die meisten Menschen verheiraten sich im Laufe ihres Lebens und auch nach einer Scheidung besteht weiterhin der starke Wunsch nach einer Ehe oder stabilen Partnerschaft.
Der renommierte Psychologe und Paar- und Familientherapeut Guy Bodenmann zeigt in seinem Lehrbuch:
· die Bedeutung der Familie und Partnerschaft bei der Entstehung und Aufrechterhaltung von psychischen Störungen
· dass ein individuumzentriertes Störungsverständnis bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu kurz greift
· aber nicht nur die schädlichen Auswirkungen von dysfunktionalen Strukturen, sondern auch die noch weitgehend ungenutzen Ressourcen zur Heilung, die sich in Partnerschaften und Familien bieten.

Statistics

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Monograph
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Psychology
Dewey Decimal Classification:150 Psychology
Uncontrolled Keywords:Psychotherapeutisches Zentrum des Psychologischen Instituts UZH
Language:German
Date:2013
Deposited On:28 Oct 2013 12:23
Last Modified:07 Dec 2017 23:08
Publisher:Huber
Number of Pages:385
ISBN:978-3-456-85290-4
Related URLs:http://opac.nebis.ch/F?func=direct&local_base=NEBIS&doc_number=009904167

Download

Full text not available from this repository.