Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Viel hilft viel? Nicht bei ungenügend kontrollierter Hypertonie


Djalali, S; Chmiel, C (2013). Viel hilft viel? Nicht bei ungenügend kontrollierter Hypertonie. PrimaryCare, 13(20):367.

Abstract

Lässt sich der Blutdruck ungenügend kontrollieren, sollte man früh mit einer Kombinationstherapie beginnen − so lautet das Credo der Guidelines. In der Praxis ist die additive Wirkung, die jedes weitere Medikament erzielt, jedoch begrenzt. Diese und andere Charakteristika der ungenügend kontrollierten Hypertonie wurden im Rahmen der CoCo-Baseline-Studie erforscht.

Abstract

Lässt sich der Blutdruck ungenügend kontrollieren, sollte man früh mit einer Kombinationstherapie beginnen − so lautet das Credo der Guidelines. In der Praxis ist die additive Wirkung, die jedes weitere Medikament erzielt, jedoch begrenzt. Diese und andere Charakteristika der ungenügend kontrollierten Hypertonie wurden im Rahmen der CoCo-Baseline-Studie erforscht.

Statistics

Downloads

47 downloads since deposited on 07 Nov 2013
3 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Institute of General Practice
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:2013
Deposited On:07 Nov 2013 15:46
Last Modified:07 Dec 2017 23:23
Publisher:EMH Swiss Medical Publishers
ISSN:1424-3776
Free access at:Publisher DOI. An embargo period may apply.

Download

Download PDF  'Viel hilft viel? Nicht bei ungenügend kontrollierter Hypertonie'.
Preview
Content: Published Version
Filetype: PDF
Size: 50kB