Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Angebote zur Alphabetisierung im Erwachsenenalter – Partizipation am Lebenslangen Lernen oder Etablierung der notwendigen Voraussetzungen dafür?


Maué, Elisabeth; Fickler-Stang, U (2011). Angebote zur Alphabetisierung im Erwachsenenalter – Partizipation am Lebenslangen Lernen oder Etablierung der notwendigen Voraussetzungen dafür? In: Projektträger im DLR. Zielgruppen in Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener 1: Bestimmung, Verortung, Ansprache. Bielefeld: wbv, 77-96.

Abstract

In modernen postindustriellen Wissensgesellschaften erlangt das Konzept des Lebenslangen Lernens immer größere Bedeutung in der Biografie des Einzelnen. Für eine lebenslange Partizipation an Bildung und damit an Gesellschaft sind Lese- und Schreibfähigkeiten entscheidende Voraussetzungen. Das Projekt AlphaPanel (Zum Beitrag elementarer Schriftsprachbeherrschung zur Entwicklung von Grundqualifikationen und erweiterten Chancen beruflicher und sozialer Teilhabe: eine Panel-Studie) ist über den Forschungsverbund Verbleibsstudie in den Forschungsschwerpunkt Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener des Bundesministeriums für Bildung und Forschung eingebunden. In diesem Kontext widmet sich AlphaPanel mit längsschnittlichem Untersuchungsdesign funktionalen Analphabeten mit deutscher Muttersprache, die in Volkshochschulen Kurse zum nachholenden Schriftspracherwerb besuchen. Neben der Ermittlung grundlegender Informationen über diese Personengruppe bilden die Erfassung ihrer sozialen, gesellschaftlichen und beruflichen Partizipationschancen und deren Ausmaß Schwerpunkte. Die Kombination von quantitativem Fragebogen und Kompetenzmessung sowie der Austausch quantitativer und qualitativer Forschung innerhalb der Verbleibsstudie tragen der Forderung nach einer Methodentriangulation Rechnung und ermöglichen differenzierte Perspektiven auf die Lernenden.
Der vorliegende Beitrag fokussiert auf Dauer, Strukturen und Rahmenbedingungen der Kursteilnahme sowie der Beschreibung von Indikatoren, die eine regelmässige Teilnahme bedingen. Es zeigt sich, dass die Befragten relativ kontinuierlich über längere Zeit lernen und sich, trotz sehr heterogener Lern- und Lebensbedingungen, in Bezug auf die Kursteilnahme wesentlich homogener verhalten.

Abstract

In modernen postindustriellen Wissensgesellschaften erlangt das Konzept des Lebenslangen Lernens immer größere Bedeutung in der Biografie des Einzelnen. Für eine lebenslange Partizipation an Bildung und damit an Gesellschaft sind Lese- und Schreibfähigkeiten entscheidende Voraussetzungen. Das Projekt AlphaPanel (Zum Beitrag elementarer Schriftsprachbeherrschung zur Entwicklung von Grundqualifikationen und erweiterten Chancen beruflicher und sozialer Teilhabe: eine Panel-Studie) ist über den Forschungsverbund Verbleibsstudie in den Forschungsschwerpunkt Forschungs- und Entwicklungsvorhaben zur Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener des Bundesministeriums für Bildung und Forschung eingebunden. In diesem Kontext widmet sich AlphaPanel mit längsschnittlichem Untersuchungsdesign funktionalen Analphabeten mit deutscher Muttersprache, die in Volkshochschulen Kurse zum nachholenden Schriftspracherwerb besuchen. Neben der Ermittlung grundlegender Informationen über diese Personengruppe bilden die Erfassung ihrer sozialen, gesellschaftlichen und beruflichen Partizipationschancen und deren Ausmaß Schwerpunkte. Die Kombination von quantitativem Fragebogen und Kompetenzmessung sowie der Austausch quantitativer und qualitativer Forschung innerhalb der Verbleibsstudie tragen der Forderung nach einer Methodentriangulation Rechnung und ermöglichen differenzierte Perspektiven auf die Lernenden.
Der vorliegende Beitrag fokussiert auf Dauer, Strukturen und Rahmenbedingungen der Kursteilnahme sowie der Beschreibung von Indikatoren, die eine regelmässige Teilnahme bedingen. Es zeigt sich, dass die Befragten relativ kontinuierlich über längere Zeit lernen und sich, trotz sehr heterogener Lern- und Lebensbedingungen, in Bezug auf die Kursteilnahme wesentlich homogener verhalten.

Statistics

Altmetrics

Additional indexing

Item Type:Book Section, refereed, original work
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Education
Dewey Decimal Classification:370 Education
Language:German
Date:2011
Deposited On:06 Dec 2013 10:09
Last Modified:05 Apr 2016 17:13
Publisher:wbv
ISBN:978-3763947102

Download

Full text not available from this repository.