Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Schulreformen steuern. Die Einführung neuer Lehrmittel und Schulfächer an der Volksschule (Kanton Zürich, 1960er- bis 1980er-Jahre)


Bosche, Anne. Schulreformen steuern. Die Einführung neuer Lehrmittel und Schulfächer an der Volksschule (Kanton Zürich, 1960er- bis 1980er-Jahre). 2013, University of Zurich, Faculty of Arts.

Abstract

Das Thema der bildungspolitischen Steuerung hat um die Jahrtausendwende immensen Auftrieb erhalten. Gegenstand dieses Bandes der Reihe Bildungsgeschichte und Bildungspolitik sind die
Steuerungsprozesse der 1960er- bis 1980er-Jahre im Kanton Zürich. Die Autorin analysiert drei Curriculumreformen – jeweils die Einführung der Mengenlehre in den Erstrechenunterricht, des Französischunterrichts in der 5. Klasse sowie verschiedener Unterrichtsmaterialien in das neu geschaffene Fach Lebenskunde – unter einer Governance-theoretischen Perspektive. Es zeigt sich, dass Steuerungsprozesse von einer Vielzahl staatlicher wie nicht-staatlicher Akteure gestaltet werden. Curriculumreformen folgen keinem einheitlichen Weg, so ein Ergebnis der Studie. Vielmehr werden Reformwege stetig neu gebahnt, da sie massgeblich von Konflikten, Konkurrenz und Statuskämpfen gekennzeichnet sind.

Abstract

Das Thema der bildungspolitischen Steuerung hat um die Jahrtausendwende immensen Auftrieb erhalten. Gegenstand dieses Bandes der Reihe Bildungsgeschichte und Bildungspolitik sind die
Steuerungsprozesse der 1960er- bis 1980er-Jahre im Kanton Zürich. Die Autorin analysiert drei Curriculumreformen – jeweils die Einführung der Mengenlehre in den Erstrechenunterricht, des Französischunterrichts in der 5. Klasse sowie verschiedener Unterrichtsmaterialien in das neu geschaffene Fach Lebenskunde – unter einer Governance-theoretischen Perspektive. Es zeigt sich, dass Steuerungsprozesse von einer Vielzahl staatlicher wie nicht-staatlicher Akteure gestaltet werden. Curriculumreformen folgen keinem einheitlichen Weg, so ein Ergebnis der Studie. Vielmehr werden Reformwege stetig neu gebahnt, da sie massgeblich von Konflikten, Konkurrenz und Statuskämpfen gekennzeichnet sind.

Statistics

Additional indexing

Item Type:Dissertation
Referees:Criblez Lucien
Communities & Collections:06 Faculty of Arts > Institute of Education
Dewey Decimal Classification:370 Education
Language:German
Date:2013
Deposited On:02 Jan 2014 08:42
Last Modified:21 Nov 2017 17:02
Publisher:hep
Series Name:Bildungsgeschichte und Bildungspolitik
Number of Pages:259
Additional Information:Als Monographie im hep Verlag erschienen: 978-3-03905-920-1
Official URL:http://www.hep-verlag.ch/schulreformen-steuern
Related URLs:http://www.hep-verlag.ch/ (Publisher)

Download

Full text not available from this repository.