Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Nachhaltigkeit in Franken und Rappen


Meins, Erika. Nachhaltigkeit in Franken und Rappen. In: Neue Zürcher Zeitung, Sonderbeilage Immobilien, 29 May 2013, p.23.

Abstract

Bei Investitionsentscheidungen ist nicht nur die Rendite von Interesse, sondern auch das Risiko. Dies gilt bei Aktien- genauso wie bei Immobilienanlagen. Die Diskussion um Nachhaltigkeit ist u.a. geprägt vom Wunsch, Gutes zu tun. Aus Sicht von Unternehmen spielt dies im Zusammenhang mit Corporate Social Responsiblity eine wichtige Rolle. Aus Investitionssicht steht allerdings die Frage nach der finanziellen Relevanz von Nachhaltigkeit im Vordergrund. Bei Immobilien gibt es empirische Evidenz dafür, dass es einen positiven Zusammenhang zwischen gewissen Nachhaltigkeitsmerkmalen und der finanziellen Performance gibt. So erzielen energieeffiziente Immobilien oder solche mit gutem ÖV-Anschluss im Schnitt höhere Transaktions- und Mietpreise.
Investitionsentscheidungen fallen entlang des Lebenszyklus einer Immobilie immer wieder an: Standort- und Bauentscheidung, Sanierungs- und/oder Abrissentscheidungen. Dafür braucht es fundierte Grundlagen: Welche Nachhaltigkeitsmerkmale beeinflussen wie stark die finanzielle Performance? Damit wird es möglich, Nachhaltigkeit entsprechend der finanziellen Auswirkung bei den verschiedenen Investitionsentscheidungen einzubeziehen. Dies ist bei Immobilieninvestitionen umso wichtiger, weil diese in der Regel mit viel Geld verbunden sind. Die Entscheidungen, die heute getroffen werden, sind von deshalb von hoher Relevanz für den finanziellen Erfolg in der Zukunft. Von besonderem Interesse ist deshalb neben der Rendite, das Risiko der Wertentwicklung einer Immobilie.

Abstract

Bei Investitionsentscheidungen ist nicht nur die Rendite von Interesse, sondern auch das Risiko. Dies gilt bei Aktien- genauso wie bei Immobilienanlagen. Die Diskussion um Nachhaltigkeit ist u.a. geprägt vom Wunsch, Gutes zu tun. Aus Sicht von Unternehmen spielt dies im Zusammenhang mit Corporate Social Responsiblity eine wichtige Rolle. Aus Investitionssicht steht allerdings die Frage nach der finanziellen Relevanz von Nachhaltigkeit im Vordergrund. Bei Immobilien gibt es empirische Evidenz dafür, dass es einen positiven Zusammenhang zwischen gewissen Nachhaltigkeitsmerkmalen und der finanziellen Performance gibt. So erzielen energieeffiziente Immobilien oder solche mit gutem ÖV-Anschluss im Schnitt höhere Transaktions- und Mietpreise.
Investitionsentscheidungen fallen entlang des Lebenszyklus einer Immobilie immer wieder an: Standort- und Bauentscheidung, Sanierungs- und/oder Abrissentscheidungen. Dafür braucht es fundierte Grundlagen: Welche Nachhaltigkeitsmerkmale beeinflussen wie stark die finanzielle Performance? Damit wird es möglich, Nachhaltigkeit entsprechend der finanziellen Auswirkung bei den verschiedenen Investitionsentscheidungen einzubeziehen. Dies ist bei Immobilieninvestitionen umso wichtiger, weil diese in der Regel mit viel Geld verbunden sind. Die Entscheidungen, die heute getroffen werden, sind von deshalb von hoher Relevanz für den finanziellen Erfolg in der Zukunft. Von besonderem Interesse ist deshalb neben der Rendite, das Risiko der Wertentwicklung einer Immobilie.

Statistics

Downloads

44 downloads since deposited on 19 Mar 2014
2 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Newspaper Article
Communities & Collections:03 Faculty of Economics > Center for Corporate Responsibility and Sustainability
Dewey Decimal Classification:330 Economics
Language:German
Date:29 May 2013
Deposited On:19 Mar 2014 13:03
Last Modified:06 Apr 2017 18:23
Publisher:Verlag Neue Zürcher Zeitung
Official URL:http://www.nzz.ch
Related URLs:http://www.ccrs.uzh.ch (Author)

Download

Download PDF  'Nachhaltigkeit in Franken und Rappen'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 490kB