Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Vergleich des Effektes von zwei Ringer-Laktat-Infusionslösungen auf den Elektrolyt-, Laktat- und Säure-Basen-Status bei Pferden während einer balancierten Langzeitanästhesie mit Isofluran und Medetomidin


Mayer, Nathalie; Bettschart-Wolfensberger, Regula; Junge, Hannah; Schoster, Angelika; Mosing, Martina (2014). Vergleich des Effektes von zwei Ringer-Laktat-Infusionslösungen auf den Elektrolyt-, Laktat- und Säure-Basen-Status bei Pferden während einer balancierten Langzeitanästhesie mit Isofluran und Medetomidin. Pferdeheilkunde, 30(3):297-301.

Abstract

Ziel der Studie war es, den Effekt von zwei Ringer-Laktat-Lösungen (Fresenius®=RLF, Bichsel®=RLB) auf Elektrolytund
Laktatkonzentration sowie Säure-Basen-Status beim Pferd während einer 6-stündigen Allgemeinanästhesie zu untersuchen. Zehn Pferde
wurden mit 10ml/kg/h RLF oder RLB während der Allgemeinanästhesie infundiert. Natrium (Na), Kalium (K), Chlorid (Cl), ionisiertes Kalzium
(iCa), Laktat, pH, pCO2 und Basenüberschuss (BE) wurden vor und alle 30 Minuten nach Einleitung bestimmt (M30–M360). Unterschiede
zwischen den Gruppen wurden mittels Mann-Whitney-U-Tests analysiert. Statistische Signifikanz wurde bei p<0,05 festgelegt. Es
gab keine signifikanten Unterschiede für Na, K, Cl, pH und BE. Das iCa war bei M150 signifikant höher mit RLF (p=0,025), war jedoch
in beiden Gruppen bereits bei M30 tief und fiel bis M360 weiter ab. Die Laktatkonzentration stieg über die Zeit an und war bei M120
(p=0,016) und M360 (p=0,036) signifikant höher mit RLB. Es konnten keine klinisch relevanten Unterschiede nach Verabreichung von
RLF oder RLB bei den Elektrolyt- und Laktatkonzentrationen sowie beim Säure-Basen-Status über eine Allgemeinanästhesiezeit von 6h
gezeigt werden.

Abstract

Ziel der Studie war es, den Effekt von zwei Ringer-Laktat-Lösungen (Fresenius®=RLF, Bichsel®=RLB) auf Elektrolytund
Laktatkonzentration sowie Säure-Basen-Status beim Pferd während einer 6-stündigen Allgemeinanästhesie zu untersuchen. Zehn Pferde
wurden mit 10ml/kg/h RLF oder RLB während der Allgemeinanästhesie infundiert. Natrium (Na), Kalium (K), Chlorid (Cl), ionisiertes Kalzium
(iCa), Laktat, pH, pCO2 und Basenüberschuss (BE) wurden vor und alle 30 Minuten nach Einleitung bestimmt (M30–M360). Unterschiede
zwischen den Gruppen wurden mittels Mann-Whitney-U-Tests analysiert. Statistische Signifikanz wurde bei p<0,05 festgelegt. Es
gab keine signifikanten Unterschiede für Na, K, Cl, pH und BE. Das iCa war bei M150 signifikant höher mit RLF (p=0,025), war jedoch
in beiden Gruppen bereits bei M30 tief und fiel bis M360 weiter ab. Die Laktatkonzentration stieg über die Zeit an und war bei M120
(p=0,016) und M360 (p=0,036) signifikant höher mit RLB. Es konnten keine klinisch relevanten Unterschiede nach Verabreichung von
RLF oder RLB bei den Elektrolyt- und Laktatkonzentrationen sowie beim Säure-Basen-Status über eine Allgemeinanästhesiezeit von 6h
gezeigt werden.

Statistics

Downloads

91 downloads since deposited on 15 Apr 2014
14 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Item Type:Journal Article, refereed, original work
Communities & Collections:05 Vetsuisse Faculty > Veterinary Clinic > Equine Department
Dewey Decimal Classification:570 Life sciences; biology
630 Agriculture
Language:English
Date:May 2014
Deposited On:15 Apr 2014 12:50
Last Modified:14 Feb 2018 21:12
Publisher:Hippiatrika Verlag GmbH
ISSN:0177-7726
OA Status:Green
Official URL:http://www.hippiatrika.com

Download

Download PDF  'Vergleich des Effektes von zwei Ringer-Laktat-Infusionslösungen auf den Elektrolyt-, Laktat- und Säure-Basen-Status bei Pferden während einer balancierten Langzeitanästhesie mit Isofluran und Medetomidin'.
Preview
Content: Published Version
Language: German
Filetype: PDF
Size: 637kB