Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Kurzfassung der aktualisierten S3-Leitlinie der DGVS und des Kompetenznetzwerkes CED zur Diagnostik und Behandlung des Morbus Crohn


Hoffmann, J C; Autschbach, F; Bokemeyer, B; Buhr, H J; Herrlinger, K; Höhne, W; Krieglstein, C; Kruis, W; Moser, G; Preiss, J C; Reinshagen, M; Rogler, G; Schreiber, S; Schreyer, A G; Siegmund, B; Stallmach, A; Stange, E F; Zeitz, M (2008). Kurzfassung der aktualisierten S3-Leitlinie der DGVS und des Kompetenznetzwerkes CED zur Diagnostik und Behandlung des Morbus Crohn. Deutsche Medizinische Wochenschrift, 133(38):1924-1929.

Abstract

Der Morbus Crohn (MC) betrifft besonders jüngere Patienten und hat eine Prävalenz von ca. 200/105. Da der klinische Verlauf, das Befallsmuster und das Ausmaß an extraintestinalen Manifestationen variabel sind, sind eine komplexe Diagnostik und eine abgestufte Therapie notwendig. Die Versorgungskosten für den MC belaufen sich auf knapp 1600 Euro pro Monat, davon 2/3 aufgrund von Arbeitsausfall, Erwerbs- und Berufsunfähigkeit [12] . Der Versuch, die Versorgung von Patienten mit CED durch Leitlinien zu verbessern, hat damit nicht nur eine medizinische, sondern auch eine gesundheitsökonomische Dimension.
Die überarbeitete Leitlinie basiert auf der früheren DGVS-Leitlinie sowie der Leitlinie der European Crohn's and Colitis Organization (ECCO) [16][17]. Die methodische Grundlage war das Leitlinien-Manual des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin [4], DELBI (http://www.delbi.net), die Oxford CEBM Levels of Evidence (http://www.cebm.net), die Methodik der Colitis ulcerosa-Leitlinie und die ECCO-Leitlinie.
Die vorliegende Kurzfassung hat zum Ziel, die wesentlichen, klinisch relevanten Empfehlungen zu nennen, insbesondere bei Abweichungen zur früheren Leitlinie. Sie erfüllt die methodischen Kriterien einer evidenzbasierten Konsensus-Leitlinie (Stufe 3). Auf die Darstellung von Besonderheiten (Kinder und Jugendliche; Fertilität und Schwangerschaft) wurde in dieser Kurzfassung verzichtet, es wird auf die in Kürze erscheinende vollständige Leitlinie verwiesen.

Abstract

Der Morbus Crohn (MC) betrifft besonders jüngere Patienten und hat eine Prävalenz von ca. 200/105. Da der klinische Verlauf, das Befallsmuster und das Ausmaß an extraintestinalen Manifestationen variabel sind, sind eine komplexe Diagnostik und eine abgestufte Therapie notwendig. Die Versorgungskosten für den MC belaufen sich auf knapp 1600 Euro pro Monat, davon 2/3 aufgrund von Arbeitsausfall, Erwerbs- und Berufsunfähigkeit [12] . Der Versuch, die Versorgung von Patienten mit CED durch Leitlinien zu verbessern, hat damit nicht nur eine medizinische, sondern auch eine gesundheitsökonomische Dimension.
Die überarbeitete Leitlinie basiert auf der früheren DGVS-Leitlinie sowie der Leitlinie der European Crohn's and Colitis Organization (ECCO) [16][17]. Die methodische Grundlage war das Leitlinien-Manual des Ärztlichen Zentrums für Qualität in der Medizin [4], DELBI (http://www.delbi.net), die Oxford CEBM Levels of Evidence (http://www.cebm.net), die Methodik der Colitis ulcerosa-Leitlinie und die ECCO-Leitlinie.
Die vorliegende Kurzfassung hat zum Ziel, die wesentlichen, klinisch relevanten Empfehlungen zu nennen, insbesondere bei Abweichungen zur früheren Leitlinie. Sie erfüllt die methodischen Kriterien einer evidenzbasierten Konsensus-Leitlinie (Stufe 3). Auf die Darstellung von Besonderheiten (Kinder und Jugendliche; Fertilität und Schwangerschaft) wurde in dieser Kurzfassung verzichtet, es wird auf die in Kürze erscheinende vollständige Leitlinie verwiesen.

Statistics

Citations

6 citations in Web of Science®
9 citations in Scopus®
Google Scholar™

Altmetrics

Downloads

826 downloads since deposited on 12 Jan 2009
38 downloads since 12 months
Detailed statistics

Additional indexing

Other titles:Short version of the updated German S3 (level 3) guideline on diagnosis and treatment of Crohn's disease
Item Type:Journal Article, refereed, further contribution
Communities & Collections:04 Faculty of Medicine > University Hospital Zurich > Clinic for Gastroenterology and Hepatology
Dewey Decimal Classification:610 Medicine & health
Language:German
Date:September 2008
Deposited On:12 Jan 2009 11:23
Last Modified:05 Apr 2016 12:47
Publisher:Thieme
ISSN:0012-0472
Additional Information:Copyright: Georg Thieme Verlag. Full text at http://www.thieme-connect.com/DOI/DOI?10.1055/s-0028-1085580
Publisher DOI:https://doi.org/10.1055/s-0028-1085580
PubMed ID:18788069

Download

Preview Icon on Download
Preview
Content: Accepted Version
Filetype: PDF
Size: 1MB
View at publisher