Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Browse by Creators

Navigate back| Up a level
Export as
Number of items: 40.

Bernhard, Jan Andrea (2018). La reformaziùn an Schons. Per mintga gi:78-94.

Bernhard, Jan Andrea (2018). Ungarische Glaubensflüchtlinge im schweizerischen und europäischen Raum infolge der habsburgischen Protestantenverfolgung zwischen 1671 und 1681. In: Absmeier, Christine; Fata, Márta; Röder, Annemarie. Religiös motivierte Migrationen zwischen dem östlichen Europa und dem deutschen Südwesten vom 16. bis zum 19. Jahrhundert. Stuttgart: Kohlhammer Verlag, 51-68.

Bernhard, Jan Andrea (2017). Brückenbauer oder Propagandist? Der Ex-Bischof Pier Paolo Vergerio und die Drei Bünde. Bündner Monatsblatt, (4):444-461.

Bernhard, Jan Andrea (2017). Catechissems reformatorics sco perdetgas dalla midada spirtalreligiusa el Grischun (1530–1575). Annalas da la Societad Retorumantscha, (130):7-31.

Bernhard, Jan Andrea (2017). Die Reformation bei den Ungarn. facultativ : Theologisches und Religionswissenschaftliches aus Zürich / Beilage zur Reformierten Presse, (1):8-9.

Bernhard, Jan Andrea (2017). Konsolidierung des reformierten Bekenntnisses im Reich der Stephanskrone : Ein Beitrag zur Kommunikationsgeschichte zwischen Ungarn und der Schweiz in der frühen Neuzeit (1500–1700). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Bernhard, Jan Andrea (2017). Les collèges „protestants“ de Sárospatak et Pápa en Hongrie. Avec quelques remarques sur la comparaison avec les académies de Zürich e de Lausanne. In: Vénuat, Monique; Vulcan, Ruxandra. La naissance des académies protestantes (Lausanne, 1537 – Strasbourg, 1538) et la diffusion du modèle. Clermont-Ferrand: Presses Universitaires BLAISE PASCAL, 188-202.

Bernhard, Jan Andrea (2017). Reformation und Konfessionalisierung in den Drei Bünden (Graubünden). In: Nelson Burnett, Amy; Campi, Emidio. Die Schweizerische Reformation : Ein Handbuch. Zürich: TVZ, 301-365.

Bernhard, Jan Andrea (2016). Protestantische Inquisition? Die Bündner Synode in ihrem Auftrag «zu wysen, warnen, vermanen unnd straffen» (1537–2016). In: Baer, Josette; Rother, Wolfgang. Verbrechen und Strafe. Zürich/Basel: Colmena, 55-77.

Bernhard, Jan Andrea (2016). Die Bibelauslegung und -hermeneutik in den Predigten des Bündner Reformators Johannes Comander (1485–1557). In: Christ-von Wedel, Christine; Grosse, Sven. Auslegung und Hermeneutik der Bibel in der Reformationszeit. Berlin: De Gruyter, 301-331.

Bernhard, Jan Andrea (2016). La reformaziun ella Foppa. Per mintga gi, 95:86-101.

Bernhard, Jan Andrea (2016). Il catechissem Intraguidamaint (1562) da Durich Chiampell. Annalas della Societad Rhaeto-Romanscha, (129):7-138.

Bernhard, Jan Andrea (2016). Zwischen den konfessionellen Fronten. Schriften des Buchhändlers und Schwenckfelders Jörg Frell (um 1530 – um 1597) von Chur, bearbeitet von Christian Scheidegger. Schweizerische Zeitschrift für Geschichte (Revue suisse d'histoire), 66(2):258-261.

Bernhard, Jan Andrea (2016). Die alte Klosterbibliothek Disentis. Ein buchgeschichtlich bemerkenswerter Fund. In: Nyerges, Judit; Verók, Attila; Zvara, Edina. MONOKgraphia. Tanulmányok Monok István 60. Budapest: Kossuth Kiadó, 87-97.

Bernhard, Jan Andrea. Von der Flucht „religionis causa“ zum Wissenstransfer. Religiöse Migration in der frühen Neuzeit. In: facultativ. Magazinbeilage zur Reformierten Presse, 1, January 2015, p.8.

Bernhard, Jan Andrea. Die Beziehungen zwischen den Böhmischen Brüdern und Zürich. In: Monatszeitschrift: Religion & Gesellschaft in Ost und West, 3, 2015, p.21-22.

Bernhard, Jan Andrea (2015). Freundschaft und Kirchenpolitik. Zwei Buchgeschenke Bullingers an Friedrich von Salis-Samedan. Zwingliana, 42:109-133.

Bernhard, Jan Andrea (2015). La Tæfla da Iachiam Tütschett Bifrun – igl emprem cudisch da scola romontsch. La Tæfla da 1571 ell’ediziun da 1629, Annalas da la Societad retorumantscha 128. Annalas da la Societad Retorumantscha, (128):25-54.

Bernhard, Jan Andrea (2012). Das Zürich Zimmermanns, Hagenbuchs und Breitingers als Anziehungspunkt für ungarische Studenten. In: Marti, H. Reformierte Orthodoxie und Aufklärung : die Zürcher Hohe Schule im 17. und 18. Jahrhundert. Wien: Böhlau, 209-261.

Bernhard, Jan Andrea (2012). Il lungatg sursilvan en connex europeic, demussau cugl exempel dallas Sissonta tschunc historias biblicas (Lindau 1755) da Johann Hübner. In: Bundi, A. Jubiläumsschrift für Martin Bundi zum 80. Geburtstag. Chur: Bundi, 28-33.

Bernhard, Jan Andrea (2012). Ungarische Studenten disputieren über die Confessio Helevtica posterior (1566) im Vorfeld der Formula consensus (1675). Ein theologie- und kommunikationsgeschichtlicher Beitrag. In: Sdzuj, R B. Dichtung - Gelehrsamkeit - Disputationskultur : Festschrift für Hanspeter Marti zum 65. Geburtstag. Wien: Böhlau, 511-539.

Bernhard, Jan Andrea (2011). Adels- und Gelehrtenbibliotheken in Graubünden im 18. Jahrhundert. Librarium, (54):112-131.

Bernhard, Jan Andrea (2011). Die Bedeutung der Magnatenhöfe für die Reformation in Slowenien und Kroatien. In: Ahačič, K; Testen, P. Jeziki, identitete, pripadnosti med središči in obrobji : v počastitev 500. obletnice rojstva Primoža Trubarja. Ljubljana: Založba ZRC, ZRC SAZU, 53-71.

Bernhard, Jan Andrea (2011). Die Bedeutung des Basler Humanismus für Ungarn. Warum ungarische Adelshöfe zu Förderern der Reformation helvetischer Richtung wurden. In: Čičaj, V; Bernhard, Jan Andrea. Orbis Helveticorum. Das Schweizer Buch und seine mitteleuropäische Welt. Bratislava: Historický ústav SAV, 113-142.

Bernhard, Jan Andrea (2011). Geistige und literarische Kontakte zwischen Krakau und Basel in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts. In: Noga, Z. Elita władzy miasta Krakowa i jej związki z miastami Europy w średniowieczu i epoce nowożytnej (do połowy XVII wieku). Kraków: s.n., 303-332.

Bernhard, Jan Andrea (2011). Intoleranz in Chiavenna im Zeitalter der Toleranz. Religiöse „Koexistenz“ in Chiavenna nach dem Toleranzedikt (1781). In: Dumitran, D; Gudor, B. Identitate confesională şi toleranţă religioasă în secolele XVIII - XXI lucrările conferinţei ştiinţifice internaţionale organizate la Alba Iulia, 14-15 octombrie 2011. Alba Iulia: Editura Mega, 177-198.

Bernhard, Jan Andrea (2010). Francesco Negri zwischen konfessionellen und geographischen Grenzen. Zwingliana, 37:81-116.

Bernhard, Jan Andrea (2010). Mähren und der Nonkonformismus. Die Toleranzfrage – eine religiöse, politische oder wirtschaftliche Frage? In: Dumitran, D; Gudor, B. Geneza şi semnificaţiile ideii de toleranţă religioasă în Proncipatul Transilvaniei (secolele XVI-XVIII). Lucrările Conferinţei ştiinţifice internaţionale organizate la Alba Iulia, 8-9 iulie 2010 [Die Entstehung und die Tragweite der Idee der religiösen T. Alba Iulia: Universitas Apulensis, 43-67.

Bernhard, Jan Andrea (2009). Basel als Druckzentrum für Hungarica im Späthumanismus und der Aufklärung. Gründe und Folgen des Drucks von theologischen Hungarica im 17. und 18. Jahrhundert. In: Radimská, Jitka. K výzkumu zámeckých, měšťanských a církevních knihoven : Jazyk a řeč knihy. České Budějovice : Jihočeská univerzita v Českých Budějovicích, 67-85.

Bernhard, Jan Andrea (2009). Calvinrezeption in Ungarn vor 1551. G2W: Ökumenisches Forum für Glauben, Religion und Gesellschaft in Ost und West, (9):16-17.

Bernhard, Jan Andrea (2009). Calvins Wirkung und Einfluss in Ungarn und Siebenbürgen vor 1551. In: Fáta, Marta; Schindling, Anton. Calvin und Reformiertentum in Ungarn und Siebenbürgen. Helvetisches Bekenntnis, Ethnie und Politik vom 16. Jahrhundert bis 1918. Münster: Aschendorff, 25-62.

Bernhard, Jan Andrea (2009). Debrecen als protestantisches Zentrum Oberungarns im 18. Jahrhundert: Die Bedeutung der Peregrination für das Bildungsniveau der intellektuellen Elite. In: Fejtová, Olga. Stadt und Intellektuelle seit dem Mittelalter bis zum Jahre 1848 (Město a intelektuálové od středověku do roku 1848). Prag: Scriptorium, 781-800.

Bernhard, Jan Andrea (2009). Gessner und Ungarn. Kommunikations- und bibliotheksgeschichtliche Bemerkungen. In: Opitz, Peter; Moser, Christian. Bewegung und Beharrung: Aspekte des reformierten Protestantismus 1520-1650. Festschrift für Emidio Campi. Amsterdam: Brill, 159-180.

Bernhard, Jan Andrea (2009). Ich bin nur einmal Freund... Deß will ich stets verbleiben. Gelehrtenkontakte zwischen Ungarn und den Drei Bünden (1650-1800). Bündner Monatsblatt:361-390.

Bernhard, Jan Andrea (2009). Péter Bods Kirchengeschichtsschreibung im Rahmen der europäischen Kirchengeschichtsschreibung. In: Deppert-Lippitz, Barbara. Schimbarea de paradigmă din istoria ecleziastică şi cea laică în Transilvania secolului al XVIII-lea. Alba Iulia: Universitatea Alba Iulia, 23-47.

Bernhard, Jan Andrea (2008). Czernowitz: Mythos zwischen Tradition und Aufbruch. G2W: Ökumenisches Forum für Glauben, Religion und Gesellschaft in Ost und West, (11):26.

Bernhard, Jan Andrea (2008). Die Basler Ausgabe der Károli-Bibel von 1751. Anlass für eine zweitweilige Verstimmung zwischen Debrecen und Basel. Ungarn-Jahrbuch, 29:1-12.

Bernhard, Jan Andrea (2008). Kulturtransfer in der Renaissance. G2W: Ökumenisches Forum für Glauben, Religion und Gesellschaft in Ost und West, (2):24.

Bernhard, Jan Andrea (2008). „Vna cuorta et christiauna fuorma da intraguider la giuuentüna“. Der erste Katechismus Bündens als Zeugnis der Ausstrahlungen der Zürcher Reformation. Zwingliana, 35:45-72.

Bernhard, Jan Andrea (2008). „Vna cuorta et christiauna fuorma da intraguider la giuuentüna“. Iachiam Tütschett Bifruns Katechismus von 1552 in der Ausgabe von 1571. Annalas da la Societad Retorumantscha, (121):187-247.

This list was generated on Sat Aug 18 14:38:05 2018 CEST.