Header

UZH-Logo

Maintenance Infos

Browse by Creators

Navigate back| Up a level
Export as
Number of items: 9.

Thiele, Isa; Popper, Iva; Baumgartner, M R; Haag-Dawoud, M (2014). Einhaltung einer Abstinenz bei Methadonsubstituierten: eine retrospektive Studie in der Abteilung Verkehrsmedizin und Forensische Psychiatrie des Instituts für Rechtsmedizin der Universität Zürich. Blutalkohol, 51(5):257-267.

Bächli-Biétry, J; Menn, M; Haag-Dawoud, M (2012). IRM-UZH: Interdisziplinäre Zusammenarbeit von Verkehrsmedizin und Verkehrspsychologie am Institut für Rechtsmedizin in Zürich bei der Beurteilung von Trunkenheitstätern. In: Fahrunsicherheit Unfallvermeidung Unfallrekonstruktion Rehabilitation Fahreignung - Gemeinsames Symposium des DGVM und DGVP, Hamburg, 7 September 2012 - 8 September 2012, 54-56.

Thiele, I; Haag-Dawoud, M; Eschenbacher, Antonia Ursula (2012). Neue Grundsätze zur Abstinenzkontrolle. In: Schaffhauser, René. Jahrbuch zum Strassenverkehrsrecht 2012. Bern: Stämpfli, 1-17.

Haag-Dawoud, M (2012). Situation in der Schweiz. In: Madea, Burkhard. Verkehrsmedizin. Köln: Deutscher Ärzte-Verlag, 691-702.

Haag-Dawoud, M (2011). Qualitätssicherung der Fahreignungsabklärung als Hauptzweck der neuen Sektion Verkehrsmedizin der Schweizerischen Gesellschaft für Rechtsmedizin (SGRM). In: Schaffhauser, R. Jahrbuch zum Strassenverkehrsrecht 2011. Bern, CH: Stämpfli, 23-33.

Poppe, I; Thiele, I; Haag-Dawoud, M; Oestreich, A (2011). Strassenverkehrsunfälle nach Substanzmittelkonsum und deren Bedeutung für die Fahreignungsbegutachtung : mit spezieller Berücksichtigung von Unfällen im Zusammenhang mit Methadonkonsum. Strassenverkehr / Circulation routière, 3(3):43-49.

Oswald, A; Haag-Dawoud, M (2009). Standards zur Fahreignungsbeurteilung von Kokainkonsumenten - Die Haaranalyse und ihre besondere Bedeutung im gutachterlichen Alltag. In: 35. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Verkehrsmedizin e.V., Goslar, Germany, 12 March 2009 - 14 March 2009, 63-64.

Haag-Dawoud, M (2009). Fahreignungsbegutachtung. Indikation und Fragestellung aus medizinischer Sicht. In: Schaffhauser, R. Jahrbuch zum Verkehrsrecht 2009. St.Gallen: Institut für Rechtswissenschaft und Rechtspraxis, 23-40.

Bächli-Biétry, J; Haag-Dawoud, M (2008). Wie kann man sich optimal auf eine verkehrsmedizinische und -psychologische Untersuchung vorbereiten? In: Schaffhauser, R. Jahrbuch zum Strassenverkehrsrecht 2008. St.Gallen: Universität St.Gallen, 19-44.

This list was generated on Wed Oct 18 23:16:46 2017 CEST.